Sonntag, 19.11.2017

Betrunkener rammt parkende Autos - hoher Sachschaden

Polizei Aschaffenburg

Aschaffenburg Sonntag, 17.09.2017 - 08:29 Uhr

Ein erheblich alkoholisierter Fahrer rammte am Samstagabend zwei parkende Autos und verursachte einen Schaden von mehreren Zehntausend Euro. Ein Baby auf dem Rücksitz wurde glücklicherweise nicht verletzt.

Gegen 20 Uhr kam es am Samstagabend zu einem Verkehrsunfall in der Frankenstraße in Kleinostheim. Der mit 2,12 Promille erheblich alkoholisierte Fahrer eines SUV rammte zuerst einen am rechten Fahrbahnrand geparkten VW. Durch den massiven Anprall wurde der SUV nach links abgewiesen und rammte dort einen geparkten Audi. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Zehntausend Euro. Glücklicherweise wurde das 12 Monate alte Baby, welches auf der Rücksitzbank ordnungsgemäß gesichert war, nicht verletzt.
Der Führerschein des 29-jährigen Mannes wurde sichergestellt. Er muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten.
 
Jugendliche klettern auf Hausdach

Aschaffenburg. Zwei Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren kletterten am Samstag kurz nach 22 Uhr in der Bodelschwinghstraße auf das Dach eines Geschäftshauses. Einer der Jugendlichen übersah dabei eine Glaskuppel und brach ein. Er stürzte ca. 10 Meter in die Tiefe und wurde schwerverletzt durch den Notarzt ins Klinikum Aschaffenburg gebracht.
 
Motorrad beim Abbiegen übersehen

Aschaffenburg/Großostheim. Auf der Staatsstraße 3115 kam es am Samstag, gegen 12.45 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Motorrad. Die junge Fahrerin des Pkw fuhr von Aschaffenburg kommend in Richtung Großostheim. Sie wollte nach links auf die B469 abbiegen. Dabei übersah sie ein entgegenkommendes Motorrad, welches mit zwei Personen besetzt war. Die Fahrerin des Motorrads blieb unverletzt, die Sozia kam mit leichten Verletzungen ins Klinikum Aschaffenburg. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Zwei Unfallfluchten im Luitpoldparkhaus

Aschaffenburg. Die Polizei sucht Zeugen, welche am Samstag zwischen 11 Uhr und 15 Uhr Beobachtungen zu einer Verkehrsunfallflucht gemacht haben. In diesem Zeitraum wurden ein schwarzer Mercedes und ein blauer Honda angefahren. An beiden Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro. Hinweise werden unter 06021/8570 entgegen genommen.

Baustellenbeschilderung geklaut

Aschaffenburg. Auf frischer Tat ertappt wurde ein 23-jähriger Aschaffenburger, als er am frühen Sonntagmorgen eine Warnbarke mit Nissenleuchte von einer Baustelle in der Wermbachstraße klaute. Den jungen Mann erwartet eine Anzeige wegen Diebstahls.

Originalmeldung der Polizei Aschaffenburg
laden

Die Diskussion wurde geschlossen.