Samstag, 19.08.2017

Opel prallt nahe Waldaschaff gegen Sattelzug – Ein Verletzter

Einstündige Vollsperrung

11.08.2017 - Waldaschaff - Verkehrsunfall (© Ralf Hettler)

mit Bildergalerie

Aschaffenburg Freitag, 11.08.2017 - 10:00 Uhr

Für ein Verkehrschaos hat ein Unfall am Freitagmorgen in Waldaschaff gesorgt. Ein Opel prallte gegen einen Sattelzug. Der 27-jährige Autofahrer wurde dabei verletzt.

Nachdem von Bessenbach kommend eine Fahrbahn auf der Hauptstraße nach Waldaschaff wegen einer Baustelle gesperrt war, sorgte am Freitag gegen 8.30 Uhr ein Verkehrsunfall auf der einzigen freien Fahrspur für eine einstündige Vollsperrung der Strecke. Hier war ein 27-jähriger Opel-Fahrer auf der Kreisstraße AB4 in Richtung Waldaschaff unterwegs. In einer Rechtskurve geriet der Autofahrer bei Regen auf die Gegenfahrbahn. Er prallte in einen entgegenkommenden Sattelzug. Hierbei wurde der Opel-Fahrer leicht verletzt. Er kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Sein Auto ist schrottreif, es musste abgeschleppt werden. Der Lkw-Fahrer konnte die Fahrt zur nächsten Werkstatt eigenständig fortsetzen. Die Feuerwehr Waldaschaff sicherte die Unfallstelle ab und reinigte die Fahrbahn. Nach der einstündigen Vollsperrung konnte der Verkehr bis zur Bergung des Fahrzeugs wieder einspurig an der Unfallstelle vorbeifließen. Kurz nach 9.30 Uhr löste sich der Stau wieder auf. rah
laden

Die Diskussion wurde geschlossen.