Donnerstag, 23.11.2017

Aschaffenburg: Einbrecher macht Beute in Höhe von mehreren hundert Euro

Polizei Aschaffenburg sucht Zeugen

Aschaffenburg Mittwoch, 14.06.2017 - 15:00 Uhr

Am Dienstagabend drang ein Unbekannter in eine Wohnung im Aschaffenburger Stadtteil Nilkheim ein. Der Einbrecher schlug die Eingangstüre ein und erbeutete Gegenstände in Höhe von mehreren hundert Euro. Inzwischen ermittelt die Kriminalpolizei in Aschaffenburg.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand muss sich der Einbruch in dem Mehrfamilienhaus im Eichenweg am Dienstag zwischen 17:00 Uhr und 20:30 Uhr ereignet haben. Dem Spurenbild nach schlug der Täter ein Glasfenster der Wohnungseingangstüre ein und verschaffte sich so Zutritt zu den Räumlichkeiten.

Dort entwendete der Einbrecher diverse Gegenstände, darunter auch pharmazeutische Erzeugnisse, im Wert von über eintausend Euro. Der Wohnungseinbrecher entkam unerkannt. Durch das Einschlagen der Wohnungseingangstüre entstand ein Sachschaden in noch unbekannter Höhe. Wie der Täter ins Treppenhaus des Hauses gelangte, ist derzeit noch nicht geklärt.

Nach anfänglichen Ermittlungen der Polizeiinspektion Aschaffenburg hat inzwischen die Kriminalpolizei Aschaffenburg die Sachbearbeitung übernommen. Um die Tat aufklären zu können, hoffen die Ermittler nun auch auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Kripo Aschaffenburg unter Tel. 06021/857-1732 zu melden.

 

Meldung der Polizei Unterfranken

laden

Die Diskussion wurde geschlossen.