Freitag, 23.06.2017

Opel kracht gegen BMW: Zwei Menschen verletzt

Polizei Aschaffenburg

Aschaffenburg Montag, 12.06.2017 - 15:14 Uhr

Ein Opel-Fahrer hat am Sonntag einen BMW am Aschaffenburger Ostring übersehen. Es kam zur Kollision. Zwei Menschen wurden dabei verletzt.

Am Sonntagnachmittag befuhr ein 44-jähriger Fahrer eines Opel Zafira den Ostring in Aschaffenburg von der Würzburger Straße kommend in Fahrtrichtung Stengerstraße. An der Lichtzeichenanlage, Höhe City-Tunnel, übersah er offensichtlich den dort verkehrsbedingt wartenden Pkw BMW 1er eines 18-jährigen Fahrzeuglenkers. Bei dem anschließenden Zusammenprall der beiden Fahrzeuge wurde sowohl der 18-jährige BMW-Fahrer, als auch ein Beifahrer im Opel Zafira leicht verletzt. Ein hinzugerufener Rettungswagen kümmerte sich um die Erstversorgung der Verletzten, die jedoch nicht ins Krankenhaus verbracht werden mussten. Der bei dem Unfallgeschehen entstandene Sachschaden wird auf rund 2.000 Euro beziffert.
 

Unfallflucht

Damm. Rund 2.500 Euro Sachschaden entstanden am späten Sonntagabend bei einem Verkehrsunfall in der Lohmühlstraße als eine ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand abgestellte Mercedes A-Klasse durch einen bislang unbekannten Verkehrsteilnehmer beschädigt wurde. Gegen 22:20 Uhr konnte ein Zeuge des Verkehrsunfalls einen lauten Schlag vernehmen. Als er sich daraufhin in Richtung der Lohmühlstraße wandte, konnte er erkennen, dass ein dunkler VW Golf beschleunigt in Richtung Steinbach davonfuhr. Anschließend konnte der Zeuge frische Unfallspuren an der genannten A-Klasse, die einer 63-jährigen Aschaffenburgerin gehört, feststellen. Sowohl die Zeugenaussage als auch im Rahmen der Unfallaufnahme aufgefundene Fahrzeugteile, lassen darauf schließen, dass es sich bei dem unfallverursachenden Fahrzeug um einen schwarzen VW Golf gehandelt haben muss.
Sachdienliche Hinweise zum Unfallgeschehen bitte an die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230.
 

 
Verkehrsunfall unter dem Einfluss von alkoholischen Getränken verursacht
Schweinheim. Am frühen Sonntagmorgen befuhr ein 21-jähriger Lenker eines BMW die Marienstraße von der Ebersbacher Straße kommend in Fahrtrichtung Innenstadt. Im Verlauf einer Rechtskurve verlor er offensichtlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der BMW drehte sich zunächst und prallte mit der Fahrerseite gegen zwei dort aufgestellte Verkehrszeichen. Die Fahrt des 21-Jährigen endete schließlich an einem großen Blumenkübel aus Beton. Im Rahmen der folgenden Unfallaufnahme stellten die eingesetzten Beamten Alkoholgeruch bei dem 21-jährigen Fahrer fest. Aufgrund dessen wurde eine Blutentnahme veranlasst. Weiterhin konnte festgestellt werden, dass der 21-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Somit wurden Verfahren wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs und wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.
Der stark unfallbeschädigte BMW musste im Anschluss durch ein Abschleppunternehmen abgeschleppt werden. Der bei dem Unfallgeschehen entstandene Sachschaden wird auf rund 21.000 Euro beziffert.
 
 
 
Fahrraddiebstahl
Nilkheim. Von Sonntag auf Montag wurde aus einer Tiefgarage im Rüsterweg ein Mountainbike der Marke Specialized, Typ Rockhopper, entwendet. Zur Tatzeit war das genannte Fahrrad mit einem entsprechenden Fahrradschloss gesichert. Der Zeitwert des Fahrrades wird mit 500 Euro angegeben. Zur Person des Täters liegen auch hier derzeit keinerlei Erkenntnisse vor.
 

Kreis Aschaffenburg

 
Fahrraddiebstahl
Großostheim. Zu einem Diebstahl eines Fahrrades aus einer Garage in der Stadtseestraße kam es am gestrigen Sonntag in der Zeit zwischen 07:30 Uhr und 10:00 Uhr. In der genannten Tatzeit betrat ein bislang unbekannter Täter die Garage des Geschädigten und entwendete dort das unverschlossene Fahrrad der Marke Helium. Der Zeitwert des Fahrrades wird mit 1.200 Euro angegeben. Bislang liegen zur Person des Täters keinerlei Erkenntnisse vor.
Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 0602/857-2230.
Originalmeldung der Polizei
laden

Die Diskussion wurde geschlossen.