Donnerstag, 14.12.2017

Motorradfahrer bei Unfall nahe Heigenbrücken schwer verletzt

Polizei Aschaffenburg

Aschaffenburg Sonntag, 11.06.2017 - 11:18 Uhr

Ein 51-jähriger Motorradfahrer ist am Samstag bei Heigenbrücken gestürzt. Der Mann wurde schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

Am Samstag gegen 16:10 Uhr befuhr ein 51-jähriger mit seinem dreirädrigen Kraftrad die Staatsstraße 2317 von Heigenbrücken in Richtung Neuhütten. Seine 50-jährige Ehefrau fuhr mit ihrem Pkw hinter ihm. Aufgrund bislang unbekannter Ursache kam der 51-jährige plötzlich mit seinem Fahrzeug ins Schleudern und nach rechts von der Fahrbahn ab. Hierbei überschlug er sich mehrfach. Er wurde mit schweren Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Offenbach verbracht. An seinem Fahrzeug entstand ein Sachschaden von ca. 5000,- Euro.

Vorfahrt missachtet - Zwei Personen leicht verletzt

Stockstadt. Ein 27-jähriger befuhr am Samstag gegen 09:30 Uhr mit seinem Opel die Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Sportfeldsiedlung. An der Kreuzung zur Dessaustraße missachtete er die Vorfahrt einer 48-jährigen Renault Fahrerin und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Durch den Verkehrsunfall wurden sowohl die 48-jährige Renault Fahrerin, als auch die 24-jährige Beifahrerin des Opel Fahrers leicht verletzt. Beide Frauen wurden zur weiteren Behandlung ins Klinikum Aschaffenburg verbracht. Der Renault war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 7000,- Euro.

Geparkte Autos angefahren

Goldbach. Eine 74-jährige parkte ihren Mercedes am Samstag gegen 18:30 Uhr auf einem Parkplatz in der Kolpingstraße. Als sie gegen 19:30 Uhr zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte stellte sie Kratzer auf der linken Fahrzeugseite fest. Der Verursacher hatte sich unerlaubt vom Unfallort entfernt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1500,- Euro.

Hinweise nimmt die Polizei Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 entgegen.

Waldaschaff. Ein 31-jähriger parkte seinen Opel am Samstag gegen 10 Uhr ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand in der Lohrer Straße. Als er gegen 13:30 Uhr wieder zu seinem Fahrzeug zurückkehrte stellte Beschädigung an der linken Fahrzeugseite fest. Der Verursacher hatte sich unerlaubt vom Unfallort entfernt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 100,- Euro.

Hinweise nimmt die Polizei Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 entgegen.

Weibersbrunn. Am 09.06.2017, 19 Uhr stellte ein 56-jähriger seinen Opel im Pottaschenweg ab. Als er am 10.06.2017 gegen 07 Uhr wieder zu seinem Pkw zurückkehrte stellte er Kratzer auf beiden Fahrzeugseiten fest. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 5000,- Euro.

Hinweise nimmt die Polizei Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 entgegen.

 

Stadtgebiet Aschaffenburg


Ohne Führerschein und Zulassung unterwegs

Am Samstag gegen 17 Uhr wurde ein 33-jähriger mit seinem Kraftrad in der Lange Straße einer Kontrolle unterzogen. Hierbei wurde durch die Beamten festgestellt, dass der Fahrer nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Des Weiteren bestand für das Kraftrad kein Versicherungsschutz und keine Zulassung. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Den 33-jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, sowie eines Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz.

Vorfahrt missachtet

Am Samstag gegen 20:20 Uhr befuhr ein 25-jähriger mit seinem BMW den Kreisverkehr Ludwigstraße / Elisenstraße. Eine 18-jährige fuhr mit ihrem VW aus der Bodelschwinghstraße kommend ebenfalls in den Kreisverkehr ein und missachtete hierbei die Vorfahrt des bereits im Kreisverkehr befindlichen 25-jährigen. Durch den Zusammenstoß war der BMW des 25-jährigen nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von ca. 20.500 Euro. Verletzt wurde durch den Verkehrsunfall keiner der beiden Beteiligten.

Geparktes Auto angefahren und geflüchtet

Eine 65-jährige hatte ihren Citroen im Zeitraum vom 04.06.2017, 12:00 Uhr bis 10.06.2017, 09:30 Uhr auf einem Parkplatz in der Schillerstraße abgestellt. Als sie zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte stellte sie mehrere Kratzer auf der rechten Fahrzeugseite fest. Der Verursacher hatte sich unerlaubt vom Unfallort entfernt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 200,- Euro.

Hinweise nimmt die Polizei Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 entgegen.

Joint aufgefunden

Bei der Kontrolle einer 25-jährigen am Samstag gegen 14:30 Uhr in der Ludwigstraße konnte bei dieser ein Joint aufgefunden werden. Das Marihuana-Tabakgemisch wurde sichergestellt. Die 25-jährige erwartet nun ein Strafverfahren wegen unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln.

Haschisch aufgefunden

Bei der Kontrolle eines 18-jährigen am Samstag gegen 15:00 Uhr in der Ludwigstraße konnte bei diesem ein Brocken Haschisch aufgefunden werden. Das Betäubungsmittel wurde sichergestellt. Den 18-jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln.

Originalmeldung der Polizei

laden

Die Diskussion wurde geschlossen.