Mittwoch, 23.08.2017

Kleintransporter kippt auf A3 um - lange Sperrung

Drei Autos in Unfall verwickelt

mit Video

(© Ralf Hettler)

mit Bildergalerie

Aschaffenburg Samstag, 20.05.2017 - 20:01 Uhr

Der Unfallhergang auf der Autobahn 3 bei Sockstadt ist noch nicht geklärt. Fest steht bisher so viel: Ein Kleintransporter, der mit Blumen beladen war, ist auf der Hauptfahrbahn umgekippt nachdem er mit einem VW Golf und einem Opel Corsa zusammengeprallt war.

Ein Verkehrsunfall auf der Autobahn A3 bei Stockstadt am Main führte am Samstagabend zu Verkehrsbehinderungen. An dem Verkehrsunfall waren ein Transporter sowie zwei Pkw beteiligt. Der Transporter kippte um und blieb auf der Seite liegen.

Kurz nach 19 Uhr ereignete sich der Unfall auf der Fahrbahn Richtung Nürnberg. Ein 3,5-Tonner sowie ein VW Golf und ein Opel kollidierten. Im Verlauf des Unfalls kippte der Transporter um und blieb auf der Seite auf der mittleren und der rechten Fahrspur liegen. Die Richtungsfahrbahn nach Nürnberg war durch den Unfall vollständig blockiert. Fahrzeugteile lagen auch auf der Gegenfahrbahn.

Mehrere Rettungswagenbesatzungen kümmerten sich um die Unfallbeteiligten. Während es den Einsatzkräften der Feuerwehr gelang, den umgestürzten Transporter wieder auf die Räder zu stellen, nahmen Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Aschaffenburg-Hösbach den Unfall auf und beseitigten die Fahrzeugteile auf der Gegenfahrbahn. Der Transporterfahrer aus Tschechien sowie zwei der Insassen des Golfs aus dem Raum Nördlingen und zwei Insassen des Opels aus dem Kreis Bad Kissingen wurden leicht verletzt. Alle drei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Durch die Sperrung der Autobahn in Richtung Nürnberg kam es zu Verkehrsbehinderungen. Der Verkehr wurde über eine Nebenfahrbahn an der Unfallstelle vorbeigeleitet .

Unfallursache und –verlauf sind bislang noch unklar und Gegenstand der Ermittlungen der Verkehrspolizeiinspektion Aschaffenburg-Hösbach. Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 06021/857-2530 bei der Polizei zu melden.

dc/rah/Meldung der Polizei Unterfranken
laden

Die Diskussion wurde geschlossen.