Mittwoch, 26.07.2017

Treppenhaus mit Löschmittel verschmutzt

Polizei Aschaffenburg

Aschaffenburg Montag, 20.03.2017 - 14:28 Uhr

In der Nacht von Sonntag auf Montag zwischen 00:00 Uhr und 07:17 Uhr verschaffte sich ein Unbekannter Zutritt zum Treppenaufgang eines Mehrfamilienhauses in der Erthalstraße und benetzte mit dem dort befindlichen Feuerlöscher den kompletten Innenbereich.

Treppenhaus mit Löschmittel verschmutzt

Aschaffenburg. In der Nacht von Sonntag auf Montag zwischen 00:00 Uhr und 07:17 Uhr verschaffte sich ein Unbekannter Zutritt zum Treppenaufgang eines Mehrfamilienhauses in der Erthalstraße und benetzte mit dem dort befindlichen Feuerlöscher den kompletten Innenbereich. Wie der Täter in das Gebäude gelangen konnte ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 2100 Euro. Zeugen, die Hinweise zu einer tatverdächtigen Person geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 zu melden.

Unfallflucht

Aschaffenburg. Ein unbekanntes Fahrzeug beschädigte in der Nacht von Sonntag auf Montag einen blauen Ford im Bereich der rechten Fahrzeugseite. Das beschädigte Auto stand im Tatzeitraum ordnungsgemäß am linken Fahrbahnrand der Straße Am Hasenkopf. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 1500 Euro. Hinweise zu einem flüchtigen Fahrzeug nimmt die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 entgegen.


Geldbörsendiebstahl

Aschaffenburg. Während der Busfahrt wurde einer 52-jährigen Insassin am Freitag zwischen 12:30 Uhr und 12:45 Uhr ihr goldfarbenes Portemonnaie samt Inhalt aus ihrer Handtasche entwendet. Die Dame stieg in der Ottostraße in die Buslinie 11 in Richtung Hauptbahnhof ein, beim Aussteigen in der Langestraße bemerkte sie den Verlust ihres Geldbeutels. In der Geldbörse befand sich neben diversen Dokumenten Bargeld. Der Beuteschaden wird auf circa 60 Euro beziffert. Ermittlungen folgen. Zeugen, die Hinweise zu einer tatverdächtigen Person geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 zu melden.

Zweiraddiebstahl

Aschaffenburg. Aus der Garage eines Wohnkomplexes in der Fischergasse wurde in der Zeit vom 14.03.2017 00:00 Uhr bis 19.03.2017 15:00 Uhr auf bisher unbekannte Weise ein Fahrrad entwendet. Das schwarze Rad, der Marke Stevens 6X Lite wurde samt Schloss gestohlen. Der Beuteschaden beträgt etwa 700 Euro. Hinweise zu einer tatverdächtigen Person nimmt die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 entgegen.

Hyundai zerkratzt

Aschaffenburg. Ein bisher unbekannter Täter beschädigte am Sonntag zwischen 16:30 Uhr und 21:30 Uhr die rechte Fahrzeugseite eines schwarzen Pkw, der Marke Hyundai mittels eines spitzen Gegenstands. Das Auto stand im Tatzeitraum in der Tannstraße. Der entstandene Schaden schlägt mit circa 1500 Euro zu Buche. Wer im Tatzeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 zu melden.

 

Alleinbeteiligt von der Fahrbahn abgekommen

Mespelbrunn-Hessenthal. Ein 36-jähriger Dodge-Fahrer befuhr am Montagmorgen um 08:20 Uhr die Hauptstraße in Fahrtrichtung Mespelbrunn. In einer Linkskurve kam der Fahrzeugführer aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte auf dem dortigen Parkplatz gegen einen abgestellten VW, welcher wiederum zwei weitere Pkws, einen Opel und einen weiteren VW aufeinander schob. Der 36-Jährige blieb unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden im fünfstelligen Bereich.

Kupferdiebstahl

Heigenbrücken. Insgesamt drei Kupferrohre entwendeten unbekannte Diebe in der Zeit vom 26.02.2017 16:00 Uhr bis 04.03.2017 10:00 Uhr von einem Gaststättengebäude sowie einer Lagerhalle in der Spessartstraße-Höhenstraße. Der Beuteschaden wird auf etwa 200 Euro beziffert.
Hinweise zu den tatverdächtigen Personen nimmt die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 entgegen.

Sachschaden am Einfamilienhaus

Goldbach. Vermutlich mit einem Stein beschädigte ein unbekannter Täter in der Zeit von Samstag 21:00 Uhr bis Sonntag 16:00 Uhr eine Haustürscheibe sowie den Briefkasten eines Einfamilienhauses in der Borngasse. Der Sachschaden wird auf circa 250 Euro geschätzt.
Wer im Tatzeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 in Verbindung zu setzen.
 
Polizei Aschaffenburg
laden

Die Diskussion wurde geschlossen.