Donnerstag, 08.12.2016

Verdacht auf Geldwäsche und Drogen - Lastwagenfahrer festgenommen

Verkehrspolizei Aschaffenburg-Hösbach

Aschaffenburg Donnerstag, 01.12.2016 - 11:28 Uhr

43 jähriger Spanier im Verdacht, Geldwäsche zu betreiben, zudem fälschte er die technischen Aufzeichnungen seines Lkw und besaß Betäubungsmittel.

Der spanische Lkw-Fahrer war in der Nacht zum 30.11.2016 an einem Unfall beteiligt, wobei Anhaltspunkte einer Manipulation am Kontrollgerät bestanden. Die eigentlich verplompten Stecker konnten lose abgezogen werden, sodass nicht alle Fahrten korrekt aufgezeichnet wurden.

In einem seitlichen Ablagefach sowie in einer mitgeführten Sporttasche führte er mehr als 150.000 Euro Bargeld mit sich, das teilweise eingeschweißt war. Da in einem Lüftungsschacht eine geringe Menge Kokain gefunden wurde, wird der Sattelzug heute mit Unterstützung des Zolls einer Röntgenuntersuchung unterzogen. Der Spanier bleibt vorerst arrestiert.

Verkehrspolizei Aschaffenburg-Hösbach
laden

Die Diskussion wurde geschlossen.