Donnerstag, 14.12.2017

Mit Promille Streifenwagen gerammt

34-Jähriger nun ohne Führerschein

Marktheidenfeld Freitag, 01.12.2017 - 08:59 Uhr

Ein 34-jähriger Autofahrer hat am Donnerstagabend den Rückwärtsgang eingelegt und einen Streifenwagen der Polizeiinspektion Marktheidenfeld gerammt.

Kurz vor 18.00 Uhr wollte die uniformierte Streifenbesatzung der Marktheidenfelder Polizei den Mann einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterziehen. Die Beamten staunten nicht schlecht, als der Mann während der Anhaltung plötzlich den Rückwärtsgang einlegte. Er setzte zurück, rammte den stehenden Streifenwagen und verursachte einen Gesamtschaden in Höhe von einigen tausend Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die Ordnungshüter brachten den 34-Jährigen zur Dienststelle, wo er eine Blutentnahme über sich ergehen lassen musste. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt. Gegen wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.

Polizei Unterfranken / vd

laden

Die Diskussion wurde geschlossen.