Freitag, 24.11.2017

Zwei Schwerverletzte nach frontalem Zusammenstoß

Notarzt im Einsatz

Babenhausen Freitag, 03.11.2017 - 21:14 Uhr

Eine 25-jährige Aschaffenburgerin und ein 39-jähriger Mann aus Großwallstadt sind gegen 17:55 Uhr bei Babenhausen mit ihren Autos frontal zusammengestoßen. Rettungswagen haben die Schwerverletzten in umgebende Kliniken gebracht.

 

Am Freitag, 03. November 2017, kam es gegen 17:55 Uhr im Kreuzungsbereich der B 26 in Höhe Hergershausen zu einem schweren Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr. Eine 25-jährige Aschaffenburgerin fuhr mit ihrem Auto von Dieburg kommend in Richtung Babenhausen. Ihr entgegen fuhr ein 39-jähriger Mann aus Großwallstadt. Als dieser bei der Ampelanlage in Höhe Hergershausen nach links abbog übersah er die Aschaffenburgerin, weshalb es zum Frontalzusammenstoß kam. Das Auto des Großwallstädters wurde in einen weiteren, aus Babenhausen kommendes Fahrzeug geschleudert. Es wurden sowohl, der 39-Jährige, als auch die 25-Jährige bei dem Unfall schwer verletzt und zur weiteren Behandlung mittels Rettungswagen in die umliegenden Krankenhäuser gebracht. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 28.000 Euro. Die Kreuzung war während der Unfallaufnahme für etwa zwei Stunden vollgesperrt.

Originalmeldung Polizei Südhessen

 

laden

Die Diskussion wurde geschlossen.