Samstag, 19.08.2017

Hundehasser verteilt Schimmelköder mit Nägeln

Polizei Darmstadt

Erzhausen Freitag, 11.08.2017 - 11:28 Uhr

Ein Hundebesitzer hat sich am Donnerstagnachmittag bei der Polizei gemeldet: Im Hof seines Anwesens in der Friedrich-Ebert-Straße in Erzhausen befanden sich tödliche Hundeköder.

Verfaulte Eier und eine mit Nägeln bespickte verschimmelte Bratwurst waren dort verteilt. Ein Hundehasser dürfte diese Sachen über das Hoftor geworfen haben. Dem Hund des Mitteilers ist nichts passiert. Weitere Hinweise auf ähnliche Taten liegen dem 3. Polizeirevier bislang nicht vor. Die Polizei rät Hundehaltern zur besonderen Vorsicht. Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen machen, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06151 / 969-0 zu melden.

Originalmeldung Polizei Darmstadt
laden

Die Diskussion wurde geschlossen.