Montag, 18.12.2017

Motorradunfall in Schaafheim: Zwei Schwerverletzte

Rettungshubschrauber im Einsatz

Schaafheim Samstag, 05.08.2017 - 09:38 Uhr

Bei einem schweren Verkehrsunfall wurde am Freitagabend gegen 21 Uhr ein 37-jähriger Motorradfahrer aus Großostheim schwer verletzt.

Nach ersten Ermittlungen verlor der Mann in Höhe der Feuerwehr in der Wilhelm-Leuschner-Straße auf Grund eines Fahrfehlers die Kontrolle über sein Krad und stürzte zu Boden. Hierbei zog er sich schwerste Verletzungen am rechten Bein zu und müßte mit dem Rettungshubschrauber nach Frankfurt in die Uniklinik geflogen werden.

Seine 35-jährige Beifahrerin aus Großostheim wurde bei dem Unfall ebenfalls schwer verletzt und mußte mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus zur stationären Behandlung eingeliefert werden. Durch die zufällig anwesenden Angehörigen der Feuerwehr Schaafheim, die an diesem Abend im Feuerwehrhaus eine Sitzung hatten, wurden am Geschehensort unmittelbar nach dem Unfall erste Hilfsmaßnahmen getroffen.

Originalmeldung der Polizei

laden

Die Diskussion wurde geschlossen.