Dienstag, 27.06.2017

Golffahrer flüchtet vor Polizeikontrolle durch Darmstadt

Fahrer rammt Auto und flüchtet zu Fuß

Darmstadt Donnerstag, 20.04.2017 - 16:59 Uhr

Am Mittwoch (19.04.17), gegen 19.50 Uhr, wollte eine Polizeistreife einen schwarzen VW Golf in der Heidelberger Straße anhalten und kontrollieren. Der Fahrer flüchtete jedoch.

Der Flüchtende fuhr in die Bessunger Straße ein. Um die Streife abzuschütteln, bog der flüchtige Golf nach rechts in die Forstmeisterstraße und fuhr entgegen der Einbahnstraße. Am Ende der Forstmeisterstraße bog der flüchtige Golf nach links in die Sandbergstraße ab, prallte gegen einen geparkten Wagen und flüchtete weiter durch die Brüder-Knauss-Straße in die Moosbergstraße, wo ihn die Streife aus den Augen verlor.

Kurze Zeit später wurde das stark unfallbeschädigte Fahrzeug in der Weinbergstraße aufgefunden. Der Gesamtschaden an beiden Fahrzeugen wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt. Die Polizei ist auf der Suche nach Unfallzeugen, insbesondere einer jungen Frau, die den Unfall direkt beobachtet hat, aber nach einer kurzen Unterhaltung mit einem Anwohner von der Unfallstelle wegging.

Auch werden Zeugen gesucht, die Hinweise auf den flüchtigen Golffahrer geben können. Hinweise bitte an das Zweite Polizeirevier in Darmstadt, Telefon: 06151/969-3710.

Meldung der Polizei Südhessen

laden

Die Diskussion wurde geschlossen.