Sonntag, 11.12.2016

Hanau: Zigarettenautomat geklaut

Bereich Main-Kinzig

Dienstag, 29.11.2016 - 14:48 Uhr

Weg - diese überraschende Feststellung hat am Montagabend der Inhaber eines Asia-Restaurants in Bezug auf seinen Zigarettenautomaten gemacht.

Der große und auch schwere Apparat stand im Treppenhaus des im Post-Carré gelegenen Lokals und wurde dort zwischen 17 und 21.30 Uhr von bislang unbekannten Dieben einfach geklaut. Die Polizei hält es für sehr wahrscheinlich, dass von irgendeinem Mitbürger gesehen wurde, wie der Automat "Füße bekam". Wahrscheinlich wurde das Beutestück in ein Auto verladen. Zeugen des dreisten Diebstahls melden sich bitte bei der Hanauer Kripo (06181 100-123).

Mehrfamilienhäuser bevorzugt

Hanau. Auf die unteren Bereiche von Mehrfamilienhäusern haben sich offenbar Einbrecher spezialisiert, die in der zweiten Hälfte des Montags in Kesselstadt zugange waren. Hierbei knackten die Diebe in zwei Fällen die Balkontüren; an einem dritten Tatort wurde die entsprechende Türscheibe mit einem Stein eingeworfen. Als Beute hatten die Langfinger offensichtlich Schmuck oder Bargeld im Visier, wobei sie in zumindest einem Fall auch fündig wurden. Die Tatorte liegen an der Gerhard-Hauptmann- und der Selma-Lagerlöff-Straße sowie an der Schweriner Straße. Hinweise auf verdächtige Personen, die dort zwischen 14.30 und 22.30 Uhr gesehen wurden, bitte an die Hanauer Kripo (06181 100-123). Gleiches gilt für einen weiteren, allerdings im Hanauer Norden gelegenen Tatort, der bereits um die Mittagszeit gemeldet wurde. Hier hatten Diebe zwischen 10.50 und 11.30 Uhr an der Martin-Luther-King-Straße eine ebenerdig gelegene Wohnung vom Treppenhaus her aufgebrochen und sich drinnen einen kleinen Tresor unter den Nagel gerissen.

Einbruch ins "Lichtenberg"


Bruchköbel. Mit zwei von der Decke gerissenen Beamern und vorgefundenen Monitoren suchten am Wochenende Schuleinbrecher das Weite. Die Langfinger hatten sich als Tatobjekt das Lichtenberg-Gymnasium an der Pestalozzistraße ausgesucht. Um an die Beutestücke heranzukommen, waren die Täter auf ein Gitter unterhalb der Obergeschossfenster geklettert und hatten dann die Fenster zweier Klassenzimmer geöffnet. Wie sie dabei vorgingen, muss noch von der Kripo untersucht werden. Die Ermittler bitten mögliche Zeugen, die am Wochenende verdächtige Personen am Schulgelände bemerkt haben, sich auf dem Hinweistelefon 06181 100-123 zu melden.

Werkstattwagen beklaut

Langenselbold. Arbeits- und Montageequipment für den Heizungsbau wechselten zwischen Donnerstag und Montag unfreiwillig den Besitzer. Die Teile befanden sich in einem Peugeot-Werkstattwagen, der am Obermühlenweg von unbekannten Automardern geknackt und ausgeräumt wurde. Zuvor hatten die Langfinger eine Scheibe an dem weißen Boxter eingeschlagen. Augen- oder Ohrenzeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Hanauer Kripo (06181 100-123) zu melden.

Originalmeldung der Polizei Südosthessen für den Main-Kinzig-Kreis

laden

Die Diskussion wurde geschlossen.