Mittwoch, 20.09.2017

Zwei heftige Unfälle auf A3 bei Bessenbach

BMW und Porsche schwer beschädigt

02.09.2017 - BAB3, Bessenbach/Waldaschaff - Verkehrsunfälle (© Ralf Hettler)

mit Bildergalerie

Bessenbach Samstag, 02.09.2017 - 19:54 Uhr

Gleich zweimal hat es auf der A3 am Samstagabend gekracht. einmal in Fahrtrichtung Würzburg, einmal in Richtung Frankfurt, beide Male in Höhe der Anschlussstelle Bessenbach-Waldaschaff.

Gegen 18.30 Uhr hatte auf der regennassen Autobahn eine 28 Jahre alter Porsche-Fahrer kurz nach der Anschlussstelle Bessenbach-Waldaschaff, in Fahrtrichtung Würzburg unterwegs, die Gewalt über seinen Wagen verloren, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und landete mit dem Wagen – augenscheinlich nach einem Überschlag – im Straßengraben. Nach ersten Erkenntnissen wurde der 28-Jährige leicht verletzt, ein Mitfahrer, der Unverletzt schien, wurde gemeinsam mit dem Fahrer vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.

Nur wenige Minuten später erwischte es einen BMW-Fahrer, der in Richtung Frankfurt unterwegs war, fast auf gleicher Höhe, auf der gegenspur. Der BMW-Fahrer rutschte mit seinem Wagen in die Betonabtrennung in der Mitte der Autobahn und schaffte es, seinen BMW am Mittelstreifen anzuhalten. Nach ersten Erkenntnissen überstand der Fahrer den Unfall ohne Verletzungen.
Beide Fahrzeuge wurden sehr stark beschädigt.

Die Feuerwehren aus Hösbach und Waldaschaff, sowie Helfer des Technischen Hilfswerks sicherten die Unfallstelle und reinigten die A3 nach Bergung der Unfallfahrzeuge.

In Folge der Unfälle staute sich der verkehr in beide Richtungen.

rah

laden

Die Diskussion wurde geschlossen.