Donnerstag, 30.07.2015

Schwerer Unfall auf der A3: Mann eingeklemmt

Autobahn kurzzeitig komplett gesperrt Donnerstag, 07.03.2013 - 16:23 Uhr

Ein schwerer Unfall hat sich heute Nachmittag um kurz vor 16 Uhr auf der A3 auf der Höhe von Kembach-Wüstenzell ereignet. Ein Mann wurde in seinem Lastwagen eingeklemmt, die A3 Richtung Würzburg war kurzzeitig komplett gesperrt. Aktuell fließt der Verkehr wieder auf der linken Verkehrsspur.

Die Polizei empfiehlt, an der Anschluss-Stelle Marktheidenfeld abzufahren.
Ersten Informationen des unterfränkischen Polizeipräsidiums zufolge war auf Höhe eines Parkplatzes ein Lastwagen auf einen Kleintransporter aufgefahren. Der schlitterte in einen zweiten Kleintransporter, der wiederum auf einen weiteren Lastwagen stieß. Zu den Verletzten konnte die Polizei noch nicht viel sagen: Der Mann im hinteren Lastwagen war ansprechbar, aber im Führerhaus eingeklemmt. Inzwischen wurde er befreit und abtransportiert.
Im Einsatz waren neben der Feuerwehr auch der Rettungsdienst mit einem Hubschrauber. Auch eine Zivilstreife der Polizei, die zufällig vorbeifuhr, war schon kurz nach dem Unfall vor Ort.

Wir berichten weiter.

bosa/Polizei Unterfranken.

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie angemeldet und Ihre E-Mail Adresse bestätigt sein!


Benutzername
Passwort
Anmeldung über Cookie merken
laden
cancel-circle circle-left
Anzeige