Donnerstag, 23.11.2017

Blauer Lichtschweif am Nachthimmel über Unterfranken

Aschaffenburg/Würzburg. Dienstag, 14. 11. 2017 - 19:06 Uhr

Möglicherweise ist ein Meteorit am Dienstagabend über Süddeutschland verglüht.

Das Himmelsphänomen beobachteten nicht nur Augenzeugen in Unterfranken, sondern auch im Raum Heilbronn.

Unklar ist aber, ob es sich um den selben Feuerball gehandelt hat. Denn in Baden-Württemberg soll der Meteorit grün-gelblich geleuchtet und über Unterfranken blau gestrahlt haben. Jedenfalls wurde das Objekt gegen 17.45 Uhr gesichtet. Was es letztlich gewesen war, lässt sich nur mutmaßen. Eine Sternschnuppe scheidet vermutlich aus. Dagegen spricht die Flugbahn des beobachteten Himmelsphänomens.

Flughöhe entscheidend

»Es kann alles gewesen sein«, sagte auf Nachfrage unseres Medienhauses der Hobbyastronom Franjo Delic aus Steinfeld (Kreis Main-Spessart). Der 44-Jährige hat selbst keine Beobachtung gemacht. Er betont aber, dass die Farbe des gesichteten Objekts vom Material und der Flughöhe abhängig sei. Was es war, darauf möchte sich Delic, der sich in seiner Freizeit mit Himmelsphänomenen wie Sternschnuppen und Meteoriten befasst, nicht festlegen. Der Sternengucker hält auch eine Raketenstufe oder einen kleinen Satelliten für möglich.

Delic erinnert sich an einen Fall vor etlichen Jahren, als im Main-Spessart-Kreis ebenfalls nächtliche Himmelsphänomene vermutet wurden. Tatsächlich war es aber nur ein Beamer, der bei einer Party in Lohr zum Einsatz kam und in den Nachthimmel strahlte. Beim Polizeipräsidium in Würzburg gab es trotz des Himmelsphänomens keine besorgten Anrufer. Auf Facebook hatten dagegen etliche Kommentatoren von Beobachtungen berichtet.

jh

RegioTicker

Lohr. vor 48 Minuten

Doch noch Einigung bei Rexroth über Abbau von 250 Stellen

Der Sozialplan ist unterzeichnet: 250 Stellen baut Bosch Rexroth in der Hydrauliksparte in Lohr ab. Zum Sanierungskonzept und Interessensausgleich, bei dem die Höhe der Abfindungen strittig war, ist

Weiterlesen
Kleinostheim. vor 48 Minuten

25 Jahre Pfarrarchiv Kleinostheim: Ausstellung

Dokumente und mehr sammelt das Kleinostheimer Pfarrarchiv seit 25 Jahren im Keller des Laurentius-Kindergartens. Zum Jubiläum bereitet das ehrenamtliche Team um Edwin Lang derzeit eine Ausstellung vor.

Weiterlesen
Wertheim vor 1 Stunde

Private Handynutzung für Schüler an der Wertheimer Gemeinschaftsschule untersagt

An der Wert­hei­mer Ge­mein­schafts­schu­le ist die pri­va­te Nut­zung von Han­dys wäh­rend der Un­ter­richts­zeit und in den Pau­sen kom­p­lett un­ter­sagt.

Weiterlesen
Main-Spessart. vor 1 Stunde

Klinikum Main-Spessart sieht sich in Zuschuss-Wettbewerb mit Ochsenfurt

In vie­len Punk­ten auf dem rich­ti­gen Weg sieht sich das Kli­ni­kum Main-Spess­art mit sei­nen Fach­ab­tei­lun­gen.

Weiterlesen
Wörth. vor 2 Stunden

Wörther Stadtrat genehmigt Doppelhaushalt

Der Doppelhaushalt der Stadt Wörth mit einem Volumen von 18,3 Millionen und 30,5 Millionen Euro für die Jahre 2017 (nachträglich) und 2018 ist verabschiedet.

Weiterlesen
Kreuzwertheim vor 13 Stunden

Neue Mainbrücke für Wertheim und Kreuzwertheim: Viel Interesse bei Projektvorstellung

Das Staat­li­che Bau­amt Aschaf­fen­burg hat am Mitt­woch in Kreuz­wert­heim sei­ne Pla­nun­gen für ei­ne Er­satz­neu­bau der Main­brü­cke von Kreuz­wert­heim nach Wert­heim vor­ge­s­tellt.

Weiterlesen
Aschaffenburg vor 19 Stunden

Schutzgebiet von mindestens 3000 Hektar im Spessart gefordert

Der Lan­des­bund für Vo­gel­schutz (LBV) for­dert ein min­des­tens 3000 Hektar gro­ßes Laub­wald­schutz­ge­biet.

Weiterlesen
Marktheidenfeld vor 19 Stunden

Ab 6. Dezember freie Fahrt auf A3 bei Marktheidenfeld und Wertheim

Die Ver­kehrs­frei­ga­be für den sechs­st­rei­fi­gen Aus­bau zwi­schen Markt­hei­den­feld und Helm­stadt ist auf Mitt­woch­vor­mit­tag, 6. De­zem­ber, ter­mi­niert.

Weiterlesen

NewsTicker

Naypyidaw (dpa) vor 13 Minuten

Myanmar und Bangladesch einigen sich auf Rohingya-Rückkehr

Myanmar und Bangladesch haben sich auf eine Rückkehr der muslimischen Rohingya-Flüchtlinge verständigt. Vertreter der beiden Länder unterschrieben eine Absichtserklärung über die Rückführung der nach Bangladesch geflüchteten Angehörigen der verfolgten Minderheit nach Myanmar. Das teilte Myanmars Außenministerium auf seiner Facebook-Seite mit.

Weiterlesen
Galgate (dpa) vor 31 Minuten

Überschwemmungen in Teilen Großbritanniens

Starke Regenfälle und heftiger Sturm haben in Teilen Großbritanniens Überschwemmungen verursacht. Mehr als 70 Menschen mussten aus ihren Häusern in der Grafschaft Lancashire im Nordwesten Englands gerettet werden, darunter knapp 30 im Ort Galgate.

Weiterlesen
Athen (dpa) vor 37 Minuten

Griechische Küstenwache rettet 41 Migranten aus Seenot

Vor der griechischen Halbinsel Peloponnes haben die griechische Küstenwache und die Besatzungen vorbeifahrender Schiffe 41 Migranten gerettet. Das Boot war in Seenot geraten.

Weiterlesen
Berlin (dpa) vor 1 Stunde

Schweinsteiger und Ivanovic erwarten ein Baby

Fußball-Weltmeister Bastian Schweinsteiger und die Ex-Tennisspielerin Ana Ivanovic erwarten ihr erstes Kind. Ivanovic postete auf Twitter und Instagram ein Foto von drei Paar weißen Sportschuhen, eines davon für Babyfüße.

Weiterlesen
Saarbrücken (dpa) vor 1 Stunde

Til Schweiger gewinnt Streit um Facebook-Eintrag

Schauspieler Til Schweiger hat den Streit um einen Facebook-Eintrag gegen eine Kritikerin gewonnen. Das Landgericht Saarbrücken wies den Antrag der 58-Jährigen aus dem Saarland ab, den Post zu löschen.

Weiterlesen
Wiesbaden (dpa) vor 2 Stunden

Deutsche Wirtschaft wächst in den Sommermonaten kräftig

Die deutsche Wirtschaft hat ihr Wachstumstempo im dritten Quartal erhöht. Das Bruttoinlandsprodukt stieg um 0,8 Prozent gegenüber dem Vorquartal, wie das Statistische Bundesamt mitteilte.

Weiterlesen
Berlin (dpa) vor 2 Stunden

SPD-Vize Lauterbach schließt große Koalition nicht aus

Der stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Karl Lauterbach schließt eine große Koaltion nicht unter allen Umständen aus. Man müsse, wenn überhaupt nichts anderes gehe, auch noch einmal über eine große Koalition nachdenken, sagte er im ZDF- «Morgenmagazin».

Weiterlesen
Bagdad (dpa) vor 3 Stunden

Armee beginnt im Westirak Offensive gegen letzte IS-Gebiete

Irakische Regierungstruppen haben eine Offensive gegen die letzten Gebiete des Landes unter Kontrolle der Terrormiliz Islamischer Staat begonnen. Armee und schiitische Milizen hätten im Westen des Iraks an der Grenze zu Syrien einen Großeinsatz begonnen,

Weiterlesen