Dienstag, 17.10.2017

Regionale CSU-Abgeordnete: Flüchtlingslimit auch ohne das Wort "Obergrenze möglich"

Aschaffenburg. Freitag, 06. 10. 2017 - 16:05 Uhr

Die CSU-Bundestagsabgeordneten aus dem Mainviereck – Andrea Lindholz und Alexander Hoffmann – werben dafür, auch ohne das Wort »Obergrenze« den Zuzug von Flüchtlingen zu begrenzen.

Lindholz sagte gegenüber der Redaktion, dafür böten sich begrenzte Kontingente für einzelne Migrantengruppen oder ein Fachkräftezuwanderungsgesetz an. Ihr Parteichef Horst Seehofer sagte am Freitag, »ohne eine Lösung zur Obergrenze« könne er nicht vom Spitzentreffen mit der CDU an diesem Sonntag zur Basis zurückkehren. Er ließ allerdings offen, ob er auf dem Wort Obergrenze bestehen werde. Zu den Erfolgsaussichten der Verhandlungen über eine schwarz-gelb-grüne Jamaika-Koalition äußerten sich gegenüber der Redaktion auch der neue Aschaffenburger FDP-Bundestagsabgeordnete Karsten Klein und Manuela Rottmann aus Hammelburg, die für Unterfrankens Grüne in den Bundestag eingezogen ist. Klein hält es für wichtig, feste Vorhaben und einen Zeitplan für deren Realisierung zu vereinbaren. Eine Verständigung auf "Prüfaufgaben" genüge nicht, so der Liberale. (C.M.) Mehr dazu heute Abend bei www.main-echo.de und auf Seite 4 der großen Main-Echo-Wochenendausgabe.

RegioTicker

Main-Spessart. vor 2 Stunden

Erpressung mit Kater Findus war "Blödsinnstat"

Einer Familie ihren Kater Findus entführt, ihn vier Wochen behalten, Geld gefordert und das Tier schließlich an die Tierärztin verkauft.

Weiterlesen
Rechtenbach vor 3 Stunden

Nächtliche Raser in Rechtenbach: Sieben Führerscheine kassiert

Ers­te Kon­trol­le auf B26 nach Ein­füh­rung von Tem­po 30

Weiterlesen
Wertheim vor 3 Stunden

Neue Dienststelle des Regierungspräsidiums in Wertheim eröffnet

Die neue Di­enst­s­tel­le des Re­gie­rungs­prä­si­di­ums Stutt­gart auf dem Wert­hei­mer Rein­hards­hof ist am Di­ens­tag of­fi­zi­ell von Re­gie­rungs­prä­si­dent Wolf­gang Rei­mer er­öff­net wor­den.

Weiterlesen
Miltenberg vor 4 Stunden

Fußgängerin angefahren: Mann wegen fahrlässiger Tötung vor Gericht

Wegen fahrlässiger Tötung muss sich am Donnerstag ein Mann vor dem Miltenberger Amtsgericht verantworten. Laut Anklage soll er im November vergangenen Jahres in Faulbach eine Fußgängerin angefahren

Weiterlesen
Main-Spessart. vor 4 Stunden

Zwei neue Richter am Amtsgericht Gemünden

Am Amtsgericht in Gemünden haben Christoph Krieger und Kathrin Thal ihr Amt aufgenommen. Beide arbeiten als Richter und ersetzen zwei Richter, die Gemünden verlassen haben.

Weiterlesen
Regioticker vor 7 Stunden

Wiesenfelder Bäcker Schaub im Alter von 91 Jahren gestorben

Heu­te ist dort noch die Land­bä­cke­rei Schaub, die Fi­lia­len in Rech­ten­bach, Par­ten­stein, Fram­m­ers­bach, Lohr, Ge­mün­den, Stein­bach, Gam­bach und Karl­stadt hat und auch den ört­li­chen Dor­f­la­den be­lie­fert.

Weiterlesen
Aschaffenburg. vor 7 Stunden

Neues Regenüberlaufbecken in Aschaffenburg schluckt 15 Millionen Euro

Nicht nur die Sanierung städtischer Gebäude belastet die finanzielle Zukunft Aschaffenburgs. Viel Geld schluckt auch das Kanalnetz.

Weiterlesen
Marktheidenfeld vor 7 Stunden

A3-Abschnitte sollen gemeinsam fertig werden

Der sechs­st­rei­fi­ge Au­to­bahn­aus­bau bei Wert­heim geht in sei­ne End­pha­se. In den kom­men­den Wo­chen soll der Ab­schnitt für den Ver­kehr frei­ge­ge­ben wer­den.

Weiterlesen

NewsTicker

London (dpa) vor 25 Minuten

Britischer Geheimdienst: Terrorgefahr jetzt so hoch wie nie

Der Chef des britischen Inlandsgeheimdiensts MI5, Andrew Parker, hat vor einer nie dagewesenen Gefahr durch islamistische Terroristen in Großbritannien gewarnt. Es gebe einen dramatischen Anstieg an Bedrohungen in diesem Jahr, sagte Parker bei einer Rede in London.

Weiterlesen
Berlin (dpa) vor 25 Minuten

Linke wollen Machtkampf mit Kompromiss beilegen

Die Linken haben in ihrem internen Machtkampf am Abend auf einen Kompromiss zugesteuert. Nach stundenlangen Beratungen der neu gewählten Fraktion in einer Klausur in Potsdam zogen sich die Fraktionschefs Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch sowie

Weiterlesen
Istanbul (dpa) vor 1 Stunde

18 Verletzte bei Bombenanschlag auf Polizei in der Türkei

Bei einem Bombenanschlag in der südtürkischen Hafenstadt Mersin sind mindestens 18 Menschen verletzt worden. 17 davon seien Polizisten sagte ein Regierungssprecher nach Angaben des Senders CNN Türk in Ankara.

Weiterlesen
Berlin (dpa) vor 1 Stunde

Vor Jamaika-Sondierung: Seehofer schaut bei Grünen vorbei

Am Vorabend der ersten offiziellen Gespräche von Union, FDP und Grünen über eine Jamaika-Koalition hat CSU-Chef Horst Seehofer die Grünen-Spitze besucht. Auf die Frage, was ihn herführe, antwortete der bayerische Ministerpräsident knapp: «Wichtige Dinge».

Weiterlesen
Berlin (dpa) vor 2 Stunden

Kanzleramt gegen Last-Minute-Beförderungen in Ministerien

Das Kanzleramt will pünktlich zum Beginn der Koalitionsgespräche Last-Minute-Beförderungen oder organisatorische Weichenstellungen in den bisherigen schwarz-roten Ministerien unterbinden.

Weiterlesen
Paris (dpa) vor 2 Stunden

Anschlagspläne auf Politiker? Zehn Festnahmen in Frankreich

Französische Anti-Terror-Ermittler haben nach Medienberichten wegen möglicher Anschlagspläne auf Politiker zehn Menschen festgenommen. Die 17- bis 25-Jährigen seien im Südwesten des Landes und in der Region Paris aufgegriffen worden, berichtete die französische Nachrichtenagentur AFP.

Weiterlesen
Berlin (dpa) vor 2 Stunden

Merkel schwört Unionsfraktion auf harte Sondierungen ein

Kurz vor dem Start der Sondierungsgespräche stellt sich Bundeskanzlerin Angela Merkelauf harte Gespräche mit den potenziellen Jamaika-Partnern FDP und Grüne ein. «Wir werden nicht ohne Kompromisse auskommen», auch wenn die Union klare Ziele habe,

Weiterlesen
Potsdam (dpa) vor 3 Stunden

Wagenknecht droht im Machtkampf der Linken mit Rückzug

Im internen Machtkampf bei den Linken hat Fraktionschefin Sahra Wagenknecht mit Rückzug gedroht. Sie bringe sich gern für eine gute Oppositionspolitik und eine starke Linke ein, schrieb Wagenknecht in einem Brief an die Abgeordneten.

Weiterlesen