Mittwoch, 13.12.2017

AUDIO-Bericht: Retter finden Schwerverletzten durch Handy-Ortung

Durch das Orten seine Handys haben Retter einen Schwerverletzten gefunden. Der junge Mann war in der Nacht auf Samstag auf der A70 bei Knetzgau (Kreis Hassberge) mit seinem Auto von der Autobahn abgekommen. Der Wagen schleuderte eine Böschung hinunter und krachte gegen mehrere Bäume. Der eingeklemmte ortsfremde Fahrer rief den Notruf an, konnte aber nicht seinen Unfallort nennen.
Video: Kathrin Thamm, Polizei Unterfranken