Donnerstag, 27.04.2017

Auf Jobsuche

In ihrer Heimat hatten sie Arbeit, Ausbildung und ein gutes Leben. 
Der Krieg hat alles zerstört. In Lohr und Umgebung wollen diese Flüchtlinge sich eine neue Existenz aufbauen. Arbeit ist für sie der Weg dorthin. Über den Helferkreis Asyl haben wir elf von ihnen getroffen und mit ihnen über ihren Lebenslauf und ihre beruflichen Projekte gesprochen. Die Schulsysteme in ihren Heimatländern sind allerdings mit dem deutschen nicht unbedingt vergleichbar. So kann man beispielsweise nicht mit jedem Abitur zum Studium an einer deutschen Hochschule zugelassen werden. Teilweise sind zusätzliche Prüfungen nötig.

Laden...
Bild 1 von 11
Rasho Imanjundi (© ME-SchwaigerL)
Fotos:ME-SchwaigerL

Rasho Imanjundi, 26, kommt aus dem Irak. Momentan besucht sie einen Alphabetisierungskurs. Anschließend würde sie gerne als Verkäuferin arbeiten.