Sonntag, 18.02.2018

Schön verfilzt

Schön verfilzt (© Mary Altaffer/AP/dpa)
Sonntag, 11.02.2018 - 17:14 Uhr

Die schwarze Nase lugt unter den Zotteln hervor. Zwei Augen kann man auch noch entdecken. Doch ansonsten sieht man erst mal einen riesigen Haufen Fell! Hund Calvin ist ein Komondor.

So heißt die Rasse mit den typischen kleinen Zöpfen im Fell.

Manche Menschen gehen extra zum Friseur, um sich dort Rasta-Zöpfe machen zu lassen. Der Komondor hat sie von Natur aus. Fällt ein Haar aus, landet es nicht unbedingt auf dem Boden. Es bleibt im restlichen Fell hängen und verfilzt. So entstehen nach und nach die Zöpfchen, die auch Schnüre oder Zotten genannt werden.

Calvin war gerade bei einer Hunde-Ausstellung im Land USA zu sehen. Dort küren Preisrichter die schönsten Hunde.