Montag, 19.02.2018

Eins für alle

kleine Schäfchen
Montag, 29.01.2018 - 15:30 Uhr

Warum al­lei­ne los­zie­hen, wenn es mit der Fa­mi­lie viel sc­hö­ner ist?
Fa­sching fei­ern wir al­le zu­sam­men - und je­des Fa­mi­li­en­mit­g­lied trägt ein pas­sen­des Ko­s­tüm. Fa­mi­li­en­ko­s­tü­me sind der Trend der Nar­ren­sai­son 2018.

Das Tolle am Gruppenkostüm: Man findet sich leicht wieder - und jeder erkennt, dass man zusammengehört. Wie wär es, Fasching mit Oma und Opa und den drei Kindern als Sieben Zwerge zu feiern? Ein Kostüm, dass man auch gut selber machen kann mit bunten T-Shirts und Hosen und Zipfelmützen aus Filz, die man entweder Zuhause schneidert oder kaufen kann.
Auch schön: die Minion- Familie. Gelbes Shirt und gelbe Strumpfhose, kurze Jeansshorts und ein gelber Bauarbeiterhelm. Fertig!
Besonders süß sind Mama- und Papa-mit-Baby-Kostüme. Da darf zum Beispiel das Baby im Kängurubeutel mitfeiern und bekommt dadurch sogar eine Extraportion Schlaf direkt bei Mama oder Papa. Solche All-in-one-Kostüme sind allerdings recht teuer - und lassen sich nur schwer selber machen.
Ein Familienkostüm, das super simpel ist, aber trotzdem toll aussieht: Farbkleckse. Jeder zieht sich komplett in einer ganz anderen Farbe an und nimmt einen Pinsel in die Hand. Dazu kann man sich noch das Gesicht farbig anmalen. Fertig! So schnell und unkompliziert kann man als Familie Fasching feiern.