Mittwoch, 21.02.2018

Eis, Eis, Baby

Eisbahn auf Zeche Zollverein
Montag, 29.01.2018 - 15:25 Uhr

Der Vor­teil ei­nes Kin­des: El­tern ma­chen Sa­chen, die sie sich sonst nicht ge­traut hät­ten. Klet­tern in schwin­de­l­er­re­gen­de Höhe, sau­sen wag­hal­si­ge Spaßbad­rut­schen her­un­ter oder wa­gen sich aufs Eis, nur weil die Knirp­se das mal aus­pro­bie­ren wol­len. Und schwupps, fährt Ma­ma dem Pa­pa Run­de um Run­de da­von, ob­wohl sie doch ei­gent­lich gar nicht mit Sch­litt­schu­hen auf das Eis woll­te aus Angst, sich et­was zu bre­chen.

Am allerschönsten und sehr malerisch ist es, auf dem Aschaffenburger Schönbuschsee Schlittschuh zu fahren. Aber da auf den Winter ja nicht immer Verlass ist, freuen wir uns über die künstlichen Alternativen. Praktisch: Dort kann man meist Schlittschuhe in Größe 25 bis 50 leihen (also auch Papa mit seinen Riesenfüßen). Für Kleinkinder stehen auch Schlittschulauflernhilfen bereit. Die Knirpse halten sich an einem Pinguin oder Bär fest, schieben ihn über die glatte Fläche und wagen so die ersten Schlittschuhschritte. Drei Pinguine und zwei Bären warten etwa an der Eisbahn in Alzenau. Bis Freitag, 9. Februar, kann man dort auf dem Marktplatz Runden drehen. Kinder, Schüler und Studenten (bis 27 Jahre) bezahlen 3,50 Euro, Erwachsene vier Euro fürs Eislaufen. Neu ist die Familienkarte für zwei Erwachsene mit Kindern für zehn Euro (ohne Schlittschuhverleih 13 Euro). Schlittschuhe kann man pro Paar für 3,50 Euro leihen. Für Kleinkinder gibt es auch Gleitschuhe (2,50 Euro). Bis Faschingsdienstag, 13. Februar, hat »Rondo on Ice« geöffnet, die Eisbahn auf dem See des Einkaufszentrums Rondo in der Otto-Hahn-Straße in Hanau-Steinheim. Auf 370 Quadratmetern kann man hier seine Runden drehen. Die Bahn hat täglich von 14 bis 20 Uhr geöffnet. Schlittschuhe kann man für 3,50 Euro leihen. Erwachsene bezahlen für das Eislaufvergnügen vier Euro, Kinder und Jugendliche drei Euro. Mittwochs ist von 16 bis 18 Uhr Kinder-Disco. Am Familientag am Sonntag bezahlen drei Familienmitglieder von 12 bis 20 Uhr zusammen 7,50 Euro. Mit der Aktion »Fasching in Ice« am Dienstag, 13. Februar, schließt die Bahn. Schirmherrin ist die einstige Eislauf-Weltmeisterin und Olympiamedaillengewinnerin Marika Kilius.