Dienstag, 28.03.2017

Eine Maus zum Träumen

77040_Cover_Lionni-Frederick_6.Aufl._11.5.2010:77040_Cover_Lionn
Dienstag, 31.01.2017 - 09:01 Uhr

Was ei­ne Ar­beit! Al­le Feld­mäu­se sam­meln ge­schäf­tig Nüs­se, Kör­ner, Wei­zen und Stroh für den Win­ter. Nur die Maus Fre­derick sitzt da und träumt, an­statt für das ei­si­ge Wet­ter vor­zu­sor­gen. Fre­derick spei­chert Son­nen­strah­len, Far­ben und Wör­ter - das sind sei­ne Vor­rä­te für die kal­ten, grau­en und lan­gen Win­ter­ta­ge. Leo Li­on­nis Buch fei­ert sei­nen 50. Ge­burts­tag und hat nichts von sei­nem Zau­ber und sei­ner Ak­tua­li­tät ein­ge­büßt.

Denn Frederick zeigt uns, wie stark eine Gemeinschaft sein kann, die nicht nur auf Materielles, nicht nur auf Kommerz baut. Als alle Vorräte aufgebraucht sind, stärkt Frederick die Mäusebande nämlich mit seinen Geschichten. Träume und Hoffnungen sind zum Überleben wichtig.
Staunen nie verlernt
Leo Lionni (1910 bis 1999) liebte schon als Kind die Natur und setzte ihr in seinen rund 30 Bilderbüchern ein Denkmal. Er hat viele Klassiker geschrieben - darunter »Das kleine Blau und das kleine Gelb«, »Swimmy«, der zeigt, dass man nur gemeinsam stark ist und »Fisch ist Fisch«, das uns daran erinnert, das wir eben so sind, wie wir sind.
Lionni hat nie verlernt zu staunen - auch nicht als Erwachsener. »Das Staunen, das mich erfüllt, wenn ich im Gras liege und eine Riesenwelt im Kleinen beobachte, in der Grashalme Mammutbäume sind und ein Käfer ein angreifendes Nashorn, ist noch dasselbe wie damals, als ich ein kleiner Junge war«, hat er mal gesagt. Seine Geschichten sind lebensnah, fast schon philosophisch. Über seine Bücher sagte er: »Meine Gestalten sind Menschen in Verkleidung, und ihre kleinen Probleme und Situationen sind menschliche Probleme, menschliche Situationen.«
»Frederick« besticht nicht nur durch seine ruhigen, schönen Bilder, sondern vermittelt uns, dass Arbeit alleine nicht der Sinn des Lebens ist. Es ist also eigentlich ein Buch für uns Eltern. Denn wir sind es doch, die wie Hamster im Rad strampeln, Nüsse und Kerne sammeln statt wie unsere Kinder einfach nur im Hier und Jetzt zu sein. fee
Leo Lionni: Frederick, 36 Seiten, ab vier, Beltz & Gelberg 2016, 12,95 Euro.