Donnerstag, 27.04.2017

Es kommt nicht nur auf Leistung an

Kinder im Unterricht
Mittwoch, 19.04.2017 - 17:42 Uhr

In der Schule geht es oft um Hausaufgaben, Klassenarbeiten und Noten. Doch das ist längst nicht alles. Fachleute stellten am Mittwoch einen Bericht vor, bei dem es eher um andere Dinge ging.

Die Forscher untersuchten zum Beispiel, wie Jugendliche mit ihren Mitschülern klarkommen. Auch Lehrer und Eltern spielten bei der Untersuchung eine Rolle. Insgesamt ging es darum, ob sich die Schüler in der Schule wohlfühlen oder nicht.

Für ihren Bericht hatten die Forscher Hunderttausende Jugendliche befragt, unter anderem in Deutschland. Nun berichteten sie: Viele Jugendliche in Deutschland fühlen sich in der Schule gemobbt. Unter den Befragten war es ungefähr jeder sechste. Manche erzählten, in der Schule herumgeschubst und geschlagen zu werden.

Teilweise wirkt sich das Mobbing wohl auch auf die Leistungen aus. Die Fachleute kamen zu dem Ergebnis: Schüler an Schulen, an denen sich viele Schüler gemobbt fühlen, schneiden bei Tests nicht so gut ab. Es kommt also auch darauf an, wie zufrieden die Schüler an ihrer Schule sind.