Sonntag, 30.04.2017

Neues

Mami, Papi & ich 28.04.2017

Kein Schlag auf den Po

Manchmal sind Eltern streng. Zum Beispiel, wenn ein Kind etwas Verbotenes macht. Vielleicht geben Mama oder Papa dann einen Schlag auf den Po oder eine Ohrfeige.

Weiterlesen
Mami, Papi & ich 28.04.2017

Riesig, diese Räder!

Riesenrad - oder doch riesiges Fahrrad? Wer die beiden bunten Kreise von weitem sieht, kann da schon mal durcheinanderkommen. Soll er auch!

Weiterlesen
Mami, Papi & ich 28.04.2017

Mit Hexen eine Party feiern

Mistgabeln in der Hand und Warzen auf der Nase: Das klingt ein bisschen gruselig! Doch vor diesen Gestalten muss sich niemand fürchten. Denn unter den wilden Hexen-Kostümen stecken ganz normale Menschen.

Weiterlesen
Mami, Papi & ich 27.04.2017

Kinderreporter machen Fotos im Freibad

Ein Bild mit dem Handy ist schnell gemacht. Viele Leute benutzen ihre Smartphones, um zu fotografieren. Richtige Fotografen haben aber oft größere Kameras dabei.

Weiterlesen
Mami, Papi & ich 27.04.2017

Wenn die Kanzlerin redet

Alle schauen einen an und hören gespannt zu! Vorne vor der Schulklasse zu stehen und etwas vorzulesen, ist schon ziemlich aufregend. Wie muss das erst sein, vor Hunderten Politikern eine Rede zu halten?

Weiterlesen
Mami, Papi & ich 27.04.2017

Das Problem mit widerstandsfähigen Keimen

Auf und in unserem Körper tummeln sich Billionen von Lebewesen! Und auch um uns herum. Du siehst sie nicht? Das ist auch gar nicht möglich.

Weiterlesen
Mami, Papi & ich 27.04.2017

Der König feiert Geburtstag

Könige kennt man aus Märchen. Aber auch in echt gibt es welche. Einer von ihnen ist Willem-Alexander aus unserem Nachbarland Niederlande.

Weiterlesen
Mami, Papi & ich 26.04.2017

Eine Münze für den Fahrrad-Erfinder

Ob zur Schule, am Nachmittag zu Freunden oder am Wochenende bei einem Ausflug mit den Eltern: Oft schwingen wir uns aufs Fahrrad und radeln los. Das Fahrrad ist für uns selbstverständlich.

Weiterlesen
Berlin (dpa) 26.04.2017

Sich gegenseitig drohen

Atomtest und Raketentest - das sind zwei Wörter, die man immer wieder im Zusammenhang mit einem bestimmten Land hört. Das Land heißt Nordkorea und liegt in Asien.

Weiterlesen
Mami, Papi & ich 26.04.2017

Filme über Filme beim Kinderfilm-Festival

Es geht um Freundschaft, um Streit in der Familie oder Stress in der Schule. Es geht ums Anders-Sein, um Krankheit, Sterben und Flüchtlinge.

Weiterlesen
Mami, Papi & ich 26.04.2017

Eine Woche voller Computerspiele

Menschen mit einem schwarzen Gerät vor dem Gesicht, die wild mit den Händen fuchteln. Normalerweise würde man sich über diesen Anblick wundern.

Weiterlesen
Mami, Papi & ich 26.04.2017

Der April macht was er will

April, April, der macht schon wieder was er will! Statt von seiner frühlingshaften Seite, zeigt er sich in einigen Gegenden von seiner frostigen.

Weiterlesen
Mami, Papi & ich 25.04.2017

Diesel-Motoren machen dreckige Luft

Sie pusten jede Menge Schmutz und Abgase in die Luft: Flugzeuge, Kraftwerke und Autos. Mit diesen Erfindungen verändern wir Menschen die Umwelt.

Weiterlesen
Mami, Papi & ich 24.04.2017

Zwei Kandidaten können Präsident werden

Einmal abstimmen reicht nicht! Wenn in Frankreich ein neuer Präsident gewählt wird, gehen die Menschen normalerweise zweimal zur Wahl. In einer ersten Runde wählen sie aus mehreren Kandidaten zwei aus.

Weiterlesen
Mami, Papi & ich 24.04.2017

Gemeinsam laufen, um zu erinnern

Tausende Menschen kamen, um bei diesem Gedenkmarsch mitzumachen. Am Montag versammelten sie sich in unserem Nachbarland Polen. Unter ihnen waren ältere Leute, aber auch viele jüngere Menschen.

Weiterlesen
Mami, Papi & ich 23.04.2017

Hört auf die Wissenschaftler!

Zehntausende Menschen gingen am Wochenende auf die Straße, in mehr als 600 Städten auf der ganzen Welt. Viele Wissenschaftler waren dabei, denn darum ging es bei den Demonstrationen: um Wissenschaft und ihre Bedeutung.

Weiterlesen
Mami, Papi & ich 23.04.2017

Hilfe aus der Luft: Flugzeuge werfen im Südsudan Lebensmittel ab

Der Deutsche Sebastian Hecker hilft den hungrigen Menschen im Südsudan. Er arbeitet für die Welthungerhilfe. Sebastian ist dafür zuständig, dass Getreide und andere Nahrungsmittel verteilt werden.

Weiterlesen

Artikel