Freitag, 26.05.2017

Alte Mainbrücke Marktheidenfeld

zurück zur Übersicht

Es war König Ludwig I., unter dessen Herrschaft Mitte des 19. Jahrhunderts die Alte Mainbrücke nach Plänen des Aschaffenburger Ingenieurs Georg Heinrich May erbaut wurde.
1845 eröffnet, prägt die sehenswerte Bogenbrücke mit ihren mächtigen roten Sandsteinquadern das Stadtbild. Im zweiten Weiltkrieg musste eine Büste, die zu Ehren des Königs errichtet worden war, für die Waffenindustrie eingeschmolzen werden.
Nach dem Krieg wurde daher eine neu Büste errichtet. Ebenfalls im Zweiten Weltkrieg wurden zwei Brückenbogen gesprengt und sobald wie möglich wieder hergestellt.


Änderungen vorschlagen:
Fehlt etwas oder sind die Informationen nicht mehr korrekt? Über unser Formular für Änderungsvorschläge können Sie diesen Eintrag aufwerten oder auf Fehler hinweisen.

Ort des Artikels