Mittwoch, 16.08.2017
Pano-Dossierseite Wir schaffen das!? (© Anja Schröders/dpa)

Wir schaffen das

Ein Jahr "Wir schaffen das". Wir haben das Jahr nach Angela Merkels berühmtem Zitat revue passieren lassen nund bilanzieren: Was ist geschafft, was noch zu schaffen? Kurz Wir schaffen das!?

Artikel

Laufach 26.08.2016

Integration: Endlich wieder als Arzt arbeiten

Der Chirurg Ziad Abdulaziz kam 2015 als Flüchtling

Eine Wohnung hat er für sich und seine Familie schon gefunden. Ein Praktikum im Klinikum und eines in einer Hausarztpraxis in Laufach liegen hinter ihm. Der Syrer kann es kaum erwarten, endgültig wieder auf eigenen Beinen zu stehen.

2 Kommentare Weiterlesen
Aschaffenburg 26.08.2016

Hier sind Flüchtlinge in unserer Region untergebracht

In Wertheim wird der Politik-Wechsel besonders deutlich

Vor gut ei­nem Jahr mach­te in Wert­heim ei­ne vier­s­tel­li­ge Zahl die Run­de: Bis zu 1000 Flücht­lin­ge könn­ten in die Erst­auf­nah­me­ein­rich­tung kom­men, die das Land Ba­den-Würt­tem­berg da­mals im Stadt­teil Rein­hards­hof ein­rich­te­te. Am Don­ners­tag die­ser Wo­che war die Zahl zwei­s­tel­lig: 39 Men­schen wa­ren in der frühe­ren Po­li­zei­a­ka­de­mie un­ter­ge­bracht.

Weiterlesen
Stadt und Kreis Aschaffenburg 26.08.2016

Ein Jahr, nachdem die Flüchtlinge kamen

Nicht nur für Mi­cha­el Rü­ckert war es ein ir­ri­tie­ren­der Mo­ment, als am 10. Au­gust 2015 der ers­te Bus mit Flücht­lin­gen, die dem Land­kreis Aschaf­fen­burg zu­ge­teilt wur­den, vor der Hös­ba­cher Drei­fachs­port­hal­le an­kam. »Ich war ge­schockt, wie die Leu­te da nur mit dem Nö­t­igs­ten raus­ka­men«, er­in­nert sich der Ge­schäfts­füh­rer des Baye­ri­schen Ro­ten Kreu­zes (BRK) in Aschaf­fen­burg.

Weiterlesen
Onlineredaktion 26.08.2016

Video: Der Flüchtlingsstrom nach Europa

Impressionen unserer Reporterin Sandra Breunig

September 2015: Zu Hunderttausenden haben sie sich auf den Weg gemacht, Menschen aus Syrien, Afghanistan, Irak - Ziel: Europa. Viele versuchten mit einem Schlepperboot auf die griechische Insel Kos zu gelangen. Unsere Reporterin Sandra Breunig war vor Ort und hat ihre Eindrücke in einem Videobeitrag festgehalten.

Weiterlesen
Onlineredaktion 26.08.2016

Ein Jahr »Wir schaffen das!?«

Main-Echo-Themenschwerpunkt

Ein Jahr ist es nun her, dass Merkel ihre bemerkenswerte Aussage in der Flüchtlingskrise machte. In allen Ressorts gehen wir mit einem Themenschwerpunkt auf ein Jahr Flüchtlingsdebatte in Deutschland ein und formulieren das Kanzler-Motto in Frageform und mit dem Motiv der Merkel-Raute: Was haben wir tatsächlich geschafft, und wo(ran) sind wir – Bürger, Politiker, Flüchtlinge – gescheitert?

Weiterlesen
Interview 26.08.2016

Auf wackligen Beinen

Ein Kommentar von Miriam Schnurr

Hört man sich bei Be­hör­den, Ge­mein­den und Men­schen im Raum Aschaf­fen­burg und Al­zenau um, die sich seit mehr als ei­nem Jahr zum Bei­spiel um Job- und Woh­nungs­su­che für Asyl­be­wer­ber küm­mern, er­gibt sich kei­ne ein­heit­li­che Ant­wort, ob man es tat­säch­lich »ge­schafft« hat.

Weiterlesen
Kommentar 26.08.2016

Viel geschafft - aber noch mehr zu tun!

Kommentar von Martin Schwarzkopf

An­ge­la Mer­kel hat­te vor ei­nem Jahr Recht: Wir ha­ben vie­les ge­schafft, un­se­re Ge­sell­schaft hat die rie­si­ge Her­aus­for­de­rung, die mehr als ei­ne Mil­li­on Flücht­lin­ge im Jahr 2015 für uns be­deu­te­ten, an­ge­nom­men und vie­les gut be­wäl­tigt.

Weiterlesen
Flüchtlingspolitik 25.08.2016

Merkels Entscheidung

Vor einem Jahr lässt die Kanzlerin in einer Ausnahmesituation Tausende Flüchtlinge ins Land kommen

Es ist die Nacht vom 4. auf den 5. Sep­tem­ber 2015, in der Bun­des­kanz­le­rin An­ge­la Mer­kel ei­ne fol­gen­schwe­re Ent­schei­dung trifft. In Un­garn wird das Ver­sa­gen der Eu­ro­päi­schen Uni­on (EU) in der Flücht­lings­po­li­tik ge­ra­de für al­le Welt sicht­bar, der rechts­na­tio­na­le Mi­nis­ter­prä­si­dent Vic­tor Or­ban ver­schärft die La­ge mit Zäu­nen und Ab­schot­tungs­r­he­to­rik. Tau­sen­de Flücht­lin­ge, vie­le da­von aus dem Bür­ger­kriegs­land Sy­ri­en, fle­hen um Hil­fe.

Weiterlesen
Wertheim 26.08.2016

Ein oft zermürbender Papierkrieg

»Wir schaf­fen das.« Vor ei­nem Jahr hat Bun­des­kanz­le­rin An­ge­la Mer­kel das mit Blick auf die an­kom­men­den Flücht­lin­ge ge­sagt. Seit­dem hat sich viel ge­än­dert - auch in Wert­heim. Von An­fang an ist der Hel­fer­ve­r­ein »Will­kom­men in Wert­heim« (WIW) in der eh­renamt­li­chen Flücht­lings­hil­fe sehr en­ga­giert.

Weiterlesen
Wertheim 26.08.2016

»Wertheim als kleine, intakte Kommune kann das schaffen«

Will­kom­men in Wert­heim ist ei­ner der ganz wich­ti­gen Tei­le inn­er­halb der Hel­fer­struk­tur rund um die Asyl­su­chen­den, aber eben doch nicht der ein­zi­ge. Auch die Kir­chen und Pri­va­te en­ga­gie­ren sich. Wir ha­ben auch dort nach­ge­fragt: »Wir schaf­fen das - schaf­fen wir das?«

Weiterlesen
Hasloch 26.08.2016

Willkommene Nachbarn aus der Ukraine

»Hasloch ist für uns ein Himmelreich«

Für Irm­traud Weiß sind Olek­sii My­ro­nov und Ma­ri­na My­ro­no­va aus der Ukrai­ne ein wah­rer »Glücks­griff«, wie sie sagt. Seit die bei­den bei der 77-jäh­ri­gen Has­lo­che­rin un­ten im Haus woh­nen, hat sie wie­der je­man­den, auf den sie sich ver­las­sen kann.

Weiterlesen
Lohr 26.08.2016

Flüchtlinge: Ehrenamtliche Helfer oft überfordert

»Bürokratie ist verwirrend«

Über 1200 Asyl­be­wer­ber sind im Land­kreis Main-Spess­art un­ter­ge­bracht. Ei­ne Re­kord­zahl. Die Frammersbacherin Lydia Gröbner kennt sowohl die haupt- als auch die ehrenamtliche Seite der Flüchtlingsberatung - und sie ist der Meinung, dass die Profis fehlen.

Weiterlesen
Berlin 26.08.2016

Job-Integration braucht langen Atem

Von epd-Mit­ar­bei­ter
DIRK BAAS

Der Ton des Brie­fes ist mo­de­rat und freund­lich, doch die ver­mit­tel­te Bot­schaft un­zwei­deu­tig: Ihr tut bis­lang zu we­nig für die Job­in­te­g­ra­ti­on der Flücht­lin­ge.
Adres­sat des of­fi­zi­el­len Sch­rei­bens vom An­fang des Mo­nats sind die Vor­stän­de der 30 deut­schen Dax-Un­ter­neh­men, der Ver­fas­ser ist Bun­des­wirt­schafts­mi­nis­ter Sig­mar Ga­bri­el (SPD).

Weiterlesen
Aschaffenburg 26.08.2016

Der große Ansturm blieb aus

Nah­rung, Klei­dung und ein Dach über dem Kopf sind das Wich­tigs­te, nach­dem man ein gan­zes Le­ben hin­ter sich ge­las­sen hat. Dar­über hin­aus aber ha­ben die nach Deut­sch­land ge­flüch­te­ten Men­schen auch oft ein In­ter­es­se, das Land, in dem sie jetzt le­ben, kul­tu­rell zu ent­de­cken.

Weiterlesen
Frankfurt 26.08.2016

Integration an der Werkbank

Adil Amrar un­ter­rich­tet in sei­ner Klas­se im Be­rufs­bil­dungs­zen­trum der Hand­werks­kam­mer Frank­furt-Rhein-Main mehr als 20 jun­ge Män­ner aus knapp ei­nem Dut­zend Na­tio­nen. Um sich Ge­hör zu ver­schaf­fen, muss er sich den­noch nicht wei­ter an­st­ren­gen. Auf­merk­sam und mit En­ga­ge­ment wird in der Klas­se über das rich­ti­ge Ver­hal­ten beim Vor­stel­lungs­ge­spräch dis­ku­tiert.

Weiterlesen
Kreis Miltenberg 26.08.2016

»Unsere Regeln sind unantastbar«

Eh­renamt­li­che Deutsch­kur­se, Aus­ga­be von Klei­der­spen­den, Kin­der­be­t­reu­ung, Woh­nungs­su­che, Aus­bil­dungs­in­i­tia­ti­ve - bei der Auf­nah­me von Flücht­lin­gen ha­ben un­zäh­l­i­ge frei­wil­li­ge Hel­fer im Land­kreis Mil­ten­berg viel ge­leis­tet. »Wir schaf­fen das« hat­te Bun­des­kanz­le­rin An­ge­la Mer­kel den Deut­schen für die Be­wäl­ti­gung des An­drangs vor ei­nem Jahr mit auf den Weg ge­ge­ben.

Weiterlesen
Amman 26.08.2016

Deutscher Lohn für syrische Müllmänner

Kämp­fe, Zer­stör­ung, Leid und Flucht - vor al­lem sol­che Nach­rich­ten kom­men aus Sy­ri­en und sei­nen Nach­bar­län­dern. Im Fal­le Li­by­ens ist es kaum an­ders. Auf­hor­chen lässt des­halb ei­ne gro­ße Idee: Mit Hil­fe ei­nes Mars­hall-Plans sol­len die not­lei­den­den Staa­ten wirt­schaft­lich un­ter­stützt wer­den. Wie rea­lis­tisch ist die­ses hoff­nungs­vol­le Pro­jekt?

Weiterlesen
Nürnberg/Wiesbaden 26.08.2016

In diesem Jahr maximal 400 000 neue Flüchtlinge statt 1,1 Millionen

Prognose gilt unter Vorbehalt

For­scher er­war­ten in die­sem Jahr 300 000 bis 400 000 neue Flücht­lin­ge in Deut­sch­land. Dies ent­sp­re­che ei­nem Rück­gang um zwei Drit­tel im Ver­g­leich zum ver­gan­ge­nen Jahr, teil­te das In­sti­tut für Ar­beits­markt- und Be­rufs­for­schung (IAB) am Frei­tag in Nürn­berg mit.

Weiterlesen

Bildergalerien

Community
Ortstermin neue Unterkunft Asylbewerber

Flüchtlinge in der Region

90 Fotos
Freitag, 26.08.2016
Fotograf: Stefan Gregor

Bildergalerie ansehen
Community
Erstaufnahmeeinrichtung AB (© Stefan Gregor)

Fotoprojekt: Gesichter der Flucht

41 Fotos
Fotograf: Stefan Gregor

Bildergalerie ansehen