Samstag, 19.08.2017

Tag des offenen Denkmals

Artikel

Prio-1-Artikel 05.09.2014

Bunt ist der Sandstein, farbenfroh das Holz

Tag des offenen Denkmals

Das ist erstaunlich: Seit 1993 gibt es in Deutschland jeweils an einem Sonntag im September den Tag des offenen Denkmals – auf das Motto »Farbe« allerdings kommt die veranstaltende Deutsche Stiftung Denkmalschutz erst in diesem Jahr. Dabei spielt doch gerade der Aspekt der Farbgebung beim Sanieren, Renovieren, Restaurieren von denkmalgeschützten Gebäuden eine überragende Rolle.

Weiterlesen
Prio-3-Artikel 05.09.2014

Hintergrund: Thema »Farbe« beim Tag des offenen Denkmals

Mit Liste der offenen Denkmäler

Besonders aktiv mit dem Thema »Farbe« zum Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 14. September, gehen Veranstalter im Kreis Miltenberg um. So haben in Bürgstadt die alte Pfarrkirche und die ausgemalte Martinskapelle geöffnet: Christian Betzwieser führt um 14.30 Uhr durch die Gotteshäuser zum Thema »Farbgebung und Restaurierung der Martinskapelle«.

Weiterlesen
Prio-3-Artikel 05.09.2014

Farben: Schildläuse liefern Rot, Färberwaid Blau

Tag des offenen Denkmals

Tiere und Pflanzen sind oder liefern die Rohstoffe für Farben: Das galt vor der industriellen Revolution und der dadurch möglich gewordenen Gewinnung von synthetisch hergestellten Farben über Jahrtausende hinweg.

Weiterlesen
Prio-3-Artikel 05.09.2014

Schwarzer Tod, weiße Reinheit - Die Bedetung der Farben

Tag des offenen Denkmals

In der abendländischen Kultur sind folgende Farbbedeutungen bekannt: Blau: steht für Wahrheit, Offenbarung, Frömmigkeit, Farbe des Himmels im Sinne weiblichen Gottheiten (seit dem 15. Jahrhundert wurde Maria mit blauen Mantel dargestellt).

Weiterlesen