Donnerstag, 17.08.2017

Strompreis in der Region

Artikel

EEG-Umlage steigt von 3,6 auf 5,3 Cent 16.10.2012

Energiewende wird deutlich teurer

Die Ver­brau­cher müs­sen sich dar­auf ein­s­tel­len, dass bald ih­re Strom­rech­nung steigt. Ges­tern ga­ben die vier Be­t­rei­ber des bun­des­wei­ten Höchst­span­nungs­net­zes be­kannt, dass die EEG-Um­la­ge von der­zeit 3,6 auf 5,3 Cent pro Ki­lo­watt­stun­de für 2013 steigt.

Weiterlesen
Stadtwerke Aschaffenburg rechnen noch 16.10.2012

Strompreis steigt auch in der Region

Der dra­ma­ti­sche An­s­tieg der EEG-Um­la­ge bleibt nicht oh­ne Fol­gen für den Strom­preis in Aschaf­fen­burg und Um­ge­bung: Auch die Aschaf­fen­bur­ger Ver­sor­gungs­ge­sell­schaft (AVG) wird den Pri­vat­kun­den­ta­rif zum 1. Ja­nuar 2013 er­höhen müs­sen, be­stä­tig­te AVG-Ge­schäfts­füh­rer Pe­ter Bi­ckel am Montag.

5 Kommentare Weiterlesen
Fragen & Antworten 15.10.2012

Was die Umlage für Verbraucher bedeutet

Es ist etwas paradox. Höhere Mieten, Sprit- und Heizkosten schlagen bei den meisten Verbrauchern weit stärker zu Buche als die Stromkosten. Aber um diese ist durch die auf ein Rekordniveau steigende Umlage zur Förderung erneuerbarer Energien eine heftige Debatte entbrannt. Denn die Frage ist, wie teuer darf und kann die Energiewende noch für die Bürger werden.

2 Kommentare Weiterlesen
Die EEG-Umlage wieder einsparen 15.10.2012

Tipps zum Stromsparen

Kühlschrank verschieben, Stecker ziehen, Glühlampe wechseln: Schon mit kleinen Tricks kann ein Haushalt Stromkosten einsparen, die höher sind als die Mehrkosten durch die Ökostrom-Umlage.

Weiterlesen