Sonntag, 20.08.2017

Streik im öffentlichen Dienst 2014

Artikel

51 Beschäftigte fuhren mit Bus zur Kundgebung nach Nürnberg 27.03.2014

Streik: Einer von drei OP-Sälen in Lohr blieb leer

Tau­sen­de Be­schäf­tig­te im öf­f­ent­li­chen Di­enst in Bay­ern ha­ben am Mitt­woch die Ar­beit we­gen Warn­st­reiks nie­der­ge­legt. Be­trof­fen war auch der Land­kreis Main-Spess­art.
Zur zen­tra­len St­reik­kund­ge­bung für Nord­bay­ern in Nürn­berg mit rund 8000 Teil­neh­mern war schon früh ein Bus mit 51 Kran­ken­haus­mit­ar­bei­tern aus dem Pf­le­ge­be­reich, Küche und Rei­ni­gung, vor al­lem aber aus dem OP-Be­reich, ge­fah­ren.

Weiterlesen
Aschaffenburg 20.03.2014

Verdi macht mobil in Rhein-Main

Aktionen am Mittwoch vor allem im Nahverkehr

Zu­min­dest im südöst­li­chen Rhein-Main-Ge­biet blieb das Cha­os im Nah­ver­kehr aus: We­gen der Warn­st­reiks im öf­f­ent­li­chen Di­enst am Mitt­woch wa­ren vie­le Pend­ler von vorn­he­r­ein auf das ei­ge­ne Au­to und Fahr­rad um­ge­s­tie­gen oder bil­de­ten Fahr­ge­mein­schaf­ten. Das be­deu­te­te im mor­gend­li­chen Be­rufs­ver­kehr in Rich­tung Frank­furt er­heb­lich mehr Staus, die sich nach An­ga­ben der Po­li­zei aber ver­g­leichs­wei­se rasch auflös­ten.

Weiterlesen
Aschaffenburg 20.03.2014

Ein Signal des Kampfeswillens

Die un­ge­leer­ten Pa­pier­ton­nen an den Stra­ßen dürf­ten wohl die größ­te wahr­zu­neh­men­de Be­ein­träch­ti­gung durch den Warn­st­reik im öf­f­ent­li­chen Di­enst am ges­t­ri­gen Mitt­woch in Aschaf­fen­burg ge­we­sen sein. Dass auch ein Groß­teil der Mit­ar­bei­ter des Gar­tenamts im Aus­stand war und die Grün­flächen und Bäu­me nicht wie sonst gepf­legt wur­den, fiel für den All­tag hin­ge­gen we­ni­ger ins Ge­wicht.

1 Kommentar Weiterlesen