Donnerstag, 17.08.2017

Streik im öffentlichen Dienst 2012

Artikel

Warnstreiks in Bayern 20.03.2012

Mülltonnen bleiben voll, Kindergarten geschlossen

Mülltonne voll, Kindergarten geschlossen: Im öffentlichen Dienst in Bayern hat die Gewerkschaft Verdi mehr als 14.000 Beschäftigte zur zweiten Runde der diesjährigen Warnstreiks aufgerufen.

Weiterlesen
Warnstreiks in Hessen 20.03.2012

Busse und U-Bahnen stehen – Behinderungen für Pendler

Busse und U-Bahnen stehen, die Mülltonnen bleiben ungeleert, Schwimmbäder geschlossen: Die Gewerkschaft Verdi hat in Hessen erneut zum Warnstreik aufgerufen. Das zeigte sich vor allem im Verkehr.

Weiterlesen
Neue Warnstreik-Welle in unserer Region 19.03.2012

Hier wird am Dienstag gestreikt

Die Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes legen am Dienstag erneut ihre Arbeit niederlegen. Auch der Bayerische Untermain und das Rhein-Main-Gebiet sind von der neuerlichen Streikwelle betroffen. Mit dem Streiks soll der öffentliche Nahverkehr lahmgelegt werden. Auch in Krankenhäusern oder Stadt-, Gemeindeverwaltungen soll die Arbeit ruhen.

Weiterlesen
Operationen verschoben 09.03.2012

Warnstreik fordert Aschaffenburger Klinikum heraus

Mit ei­nem lau­ten Pfeif­kon­zert vor dem Aschaf­fen­bur­ger Kli­ni­kum ha­ben meh­re­re hun­dert Be­schäf­tig­te im öf­f­ent­li­chen Di­enst ges­tern mehr Geld und bes­se­re Ar­beits­be­din­gun­gen ge­for­dert. Die Di­enst­leis­tungs­ge­werk­schaft Ver­di hat­te Mit­ar­bei­ter des Kli­ni­kums, des Tief­bau-, Gar­ten- und Fried­hof­sam­tes so­wie der Stadt­wer­ke zwi­schen 10 und 13 Uhr zur vor­über­ge­hen­den Ar­beits­nie­der­le­gung auf­ge­ru­fen.

Weiterlesen
Verdi macht Druck 09.03.2012

Warnstreiks - »Wir sind noch steigerungsfähig«

Die bun­des­wei­ten Warn­st­reiks im öf­f­ent­li­chen Di­enst ha­ben ges­tern Bay­ern er­reicht. Kin­der­gär­ten blie­ben ge­sch­los­sen, vie­ler­orts wur­den Müll­ton­nen nicht ge­leert, weil Mit­ar­bei­ter der Stadt­r­ei­ni­gung ih­re Ar­beit nie­der­ge­legt hat­ten. Be­trof­fen wa­ren un­ter an­de­rem auch Kran­ken­häu­ser, Spar­kas­sen und Ge­mein­de­ver­wal­tun­gen.

Weiterlesen
Streiks in Aschaffenburg und Würzburg 08.03.2012

Wartende Schiffe, Pflegepersonal im Ausstand, ungeleerte Mülltonnen

Wartende Schiffe auf dem Main, streikendes Pflegepersonal und ungeleerte Mülltonnen – der Warnstreik im öffentlichen Dienst hat die Bürger in Unterfranken weniger hart getroffen als in anderen Regionen Bayerns. In Aschaffenburg, Würzburg und Schweinfurt traten nach Angaben der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi am Donnerstag etwa 1000 Angestellte des öffentlichen Dienstes zeitweise in den Ausstand.

Weiterlesen