Freitag, 20.10.2017
Großostheim Sonneck (© Harald Schreiber)

Sonneck

Knapp 20 Rück­bau­be­schei­de hat das Land­rat­s­amt Aschaf­fen­burg be­reits an Haus­be­sit­zer im Sonneck ver­schickt. Wir dokumentieren die Debatte um Bauten im Großostheimer Freizeitgebiet.

Foto: Harald Schreiber

Artikel

 1 2 
Großostheim 11.09.2017

Gedankenaustausch ohne Annäherung

Ei­ne ab­so­lu­te Pre­mie­re in ih­rer 14-jäh­ri­gen Lauf­bahn als Land­tags­ab­ge­ord­ne­te ha­ben Ber­t­hold Rüth (CSU) und Tho­mas Müt­ze (Grü­ne) am Mon­tag im Sonneck-Ge­biet er­lebt. »Ge­p­ad­delt sind wir noch nie«, be­kann­te Rüth, als er und Müt­ze das Boot durch den Sonneck-See steu­er­ten.

6 Kommentare Weiterlesen
Großostheim 04.09.2017

Abgeordnete bei Ortstermin im Sonneck

In der Dis­kus­si­on über die Rück­bau­ver­fü­gun­gen für Ge­bäu­de im Sonneck-Ge­biet wird am Mon­tag, 11. Sep­tem­ber, ein neu­es Ka­pi­tel auf­ge­schla­gen. Wie der Eschau­er Land­tags­ab­ge­ord­ne­te Ber­t­hold Rüth (CSU) un­se­rem Me­di­en­haus be­stä­tig­te, ver­schaf­fen sich er und sein Kol­le­ge Tho­mas Müt­ze (Grü­ne) als Mit­g­lie­der des Pe­ti­ti­ons­aus­schus­ses an die­sem Tag ei­nen Ein­druck von den Ge­bäu­den im Sonneck.

Weiterlesen
Großostheim 21.07.2017

Ortstermin mit Petition erwirkt

Der Pe­ti­ti­ons­aus­schuss des baye­ri­schen Land­tags wird sich von der Si­tua­ti­on im Sonneck bei ei­nem Orts­ter­min ein Bild ma­chen. Die Land­tag­s­pres­se­s­tel­le und Aus­schuss­mit­g­lied Ber­t­hold Rüth (CSU) be­stä­tig­ten, dass der Aus­schuss ei­nen Orts­ter­min plant.
Das Da­tum steht noch nicht fest. Teil­neh­men wer­den al­le be­tei­lig­ten Be­hör­den, dar­un­ter auch das Land­rat­s­amt und die Ge­mein­de Großost­heim.

1 Kommentar Weiterlesen
Großostheim 23.03.2017

Großostheimer Sonneck: Jetzt sind die Juristen gefragt

Die Sorge der Bewohner ist groß

Knapp 20 Rück­bau­be­schei­de hat das Land­rat­s­amt Aschaf­fen­burg be­reits an Haus­be­sit­zer im Sonneck ver­schickt. Zwi­schen 70 und 80 ste­hen noch aus. Im Sonneck ist die Sor­ge an­ge­sichts der Här­te des Land­rat­samts groß und so hoff­ten die Be­woh­ner des Wo­che­n­end­ge­biets auf ein Ge­spräch mit der Ge­mein­de.

5 Kommentare Weiterlesen
Großostheim 24.03.2017

Fragen und Antworten zum Konflikt im Sonneck

Das sind die Knackpunkte in der Diskussion über die Rückbauverfügungen im Wochenendgebiet

Eigentlich sollte auf dem Gelände der früheren Kiesgrube eine Freizeitfläche entstehen. Stattdessen wohnen dort zwischen 300 und 400 Menschen dauerhaft, was entsprechenden Platzbedarf und damit zahlreiche Bauverstöße nach sich gezogen hat. Das Medienhaus Main-Echo umreißt wichtige Fragen des Konflikts.

Weiterlesen
Großostheim 15.02.2017

Sonneck-Bewohner demonstrieren erneut im Rathaus

Er­neut ha­ben am Di­ens­ta­g­a­bend im Großost­hei­mer Rat­haus ei­ni­ge Be­woh­ner des Sonneck-Ge­biets ih­rem Un­mut über die Rück­bau­be­schei­de des Land­rat­samts Luft ge­macht. Vor der Ge­mein­de­rats­sit­zung ver­teil­ten sie ein Flug­blatt, das von dem am Don­ners­tag aus­ge­ge­be­nen Hand­zet­tel ab­weicht (sie­he: Hin­ter­grund).

7 Kommentare Weiterlesen
Großostheim 10.02.2017

Sonneck-Bewohner protestieren

Pro­test im Sit­zungs­saal des Rat­hau­ses: Ei­ni­ge Großost­hei­mer, die im Sonneck woh­nen, wa­ren am Don­ners­ta­g­a­bend mit der gan­zen Fa­mi­lie zur Bau­aus­schuss­sit­zung ge­kom­men, um ih­rem Är­ger über die Rück­bau­be­schei­de des Land­rat­samts (wir be­rich­te­ten) Aus­druck zu ver­lei­hen. Es wur­den Flug­blät­ter ver­teilt.

Weiterlesen
Großostheim 06.02.2017

Sonneck: Rückbau und Klagen

13 Grund­stücks­ei­gen­tü­mer im Sonneck-Ge­biet hat das Land­rat­s­amt we­gen Bau­ver­feh­lun­gen zum Rück­bau auf­ge­for­dert. Die Re­ak­tio­nen sind un­ter­schied­lich: In vier Fäl­len sei Kla­ge beim Ver­wal­tungs­ge­richt Würz­burg ge­gen die Be­sei­ti­gung­s­an­ord­nung ein­ge­reicht wor­den, teil­te das Land­rat­s­amt auf Main-Echo-An­fra­ge mit.

2 Kommentare Weiterlesen
Großostheim 11.10.2016

Landratsamt will im Sonneck aufräumen

(Mit Kommentar)

Im Sonneck­ge­biet bro­delt es. Vor ei­ni­gen Wo­chen hat das Land­rat­s­amt Brie­fe an ei­ne Hand­voll Haus­ei­gen­tü­mer ge­schickt und sie zum Rück­bau un­er­laub­ter Räu­me und Ne­ben­an­la­gen auf­ge­for­dert. Die Be­hör­de will hart durch­g­rei­fen ge­gen Bau­sün­der. Gleich­wohl he­gen ei­ni­ge im Sonneck noch Hoff­nung, dass es nicht ganz so sch­limm wird.

Weiterlesen
Großostheim 06.02.2016

Wochenendhäuser möglich

Der früh­er ge­plan­te Mo­tel­stand­ort und die Ten­nis­plät­ze des Frei­zeit­parks »Sonneck« kön­nen grund­sätz­lich mit wei­te­ren Wo­chen­end­häu­s­ern be­baut wer­den. Die­sen Be­schluss hat der Großost­hei­mer Ge­mein­de­rat ein­stim­mig ge­fasst. Ar­chi­tekt und Ge­mein­de­rat Tho­mas Schu­ler (JLB) hat­te vier Ent­wurfs­pla­nun­gen vor­ge­legt.

Weiterlesen
Großostheim 04.06.2015

Sonneck: Großostheimer Bewohner verhindern Motel

Grundstück »im absolut letzten Moment« gekauft

Han­deln statt nur da­ge­gen sein: Das ha­ben sich ei­ni­ge Be­woh­ner des Sonneck­ge­biets an­ge­sichts der Plä­ne für ein Mo­tel in ih­rer Nach­bar­schaft ge­dacht und kur­zer­hand das frag­li­che Grund­stück ge­kauft. Bernd Ko­lo­seus ist Ge­schäfts­füh­rer der Ge­sell­schaft, die den Deal mit den bis­he­ri­gen Ei­gen­tü­mern ein­ge­fä­d­elt hat. Er spricht von ei­nem »rich­ti­gen Kri­mi«.

Weiterlesen
Großostheim 27.05.2015

Nein zum See-Motel am Sonneck

Der Großost­hei­mer Ge­mein­de­rat hat über­ra­schend den Bau­an­trag für das um­s­trit­te­ne See-Mo­tel im »Frei­zeit­park Sonneck« mit zwölf ge­gen zehn Stim­men ab­ge­lehnt. Grund war der Ver­kauf ei­ner Teil­fläche, die erst am Mor­gen der Sit­zung voll­zo­gen wor­den war. Da­durch sei der Bau des Mo­tels nicht mehr mög­lich, wur­de ar­gu­men­tiert.

Weiterlesen
Großostheim 18.04.2015

Motel am See: Entscheidung verschoben

Die Ent­schei­dung über den Bau­an­trag für das See­mo­tel auf dem Frei­zeit­ge­län­de »Sonneck« hat der Großost­hei­mer Bau­aus­schuss ver­scho­ben. Nun soll der Ge­mein­de­rat am 21. Mai dar­über end­gül­tig be­fin­den.

Weiterlesen
Großostheim 14.04.2015

Motel oder kleine Häuser am Großostheimer Sonnecksee?

Probleme mit Erschließung gelöst

Ziem­lich ge­nau ein Jahr ist es her, dass der Großost­hei­mer Bau­aus­schuss die Plä­ne für ein Mo­tel am Sonneck­see ab­ge­sch­met­tert hat. Nun ist das The­ma wie­der auf dem Ta­pet: Am Don­ners­tag be­ra­ten die Bau­aus­schuss­mit­g­lie­der über den An­trag. Da Was­ser- und Ka­nal­an­schluss ge­währ­leis­tet sind, steht dem um­s­trit­te­nen Pro­jekt laut Ge­mein­de for­mal nichts mehr im Weg.

Weiterlesen
Kreis Aschaffenburg 17.05.2014

Landratsamt prüft Antrag für Seemotel

Der vor we­ni­gen Wo­chen vom Großost­hei­mer Bau­aus­schuss ab­ge­lehn­te An­trag für ein Mo­tel am Sonneck be­schäf­tigt der­zeit das Land­rat­s­amt. »Der Bau­an­trag für das Mo­tel ist uns vor ei­ni­gen Ta­gen zu­ge­gan­gen und wird jetzt ge­prüft«, sag­te Pres­se­sp­re­cher Horst Bau­er. Der Bau­aus­schuss hat­te dem Pro­jekt nicht zu­ge­stimmt, da die Er­sch­lie­ßung mit Was­ser und Ka­nal so­wie die Zu­fahrt we­gen der Ei­gen­tums­si­tua­ti­on nicht ge­si­chert wa­ren.

Weiterlesen
Großostheim 24.04.2014

Motelpläne am Sonneck vorerst gescheitert

Die Plä­ne für ein Mo­tel mit 40 Zim­mern am Sonneck­see sind vo­r­erst vom Tisch. Ein­stim­mig lehn­te der Großost­hei­mer Bau­aus­schuss ges­tern Abend den An­trag der Pro­jekt­fir­ma Spie­gel Con­sul­ting ab. Grund wa­ren die laut Ver­wal­tung feh­len­den Nut­zungs­rech­te für die Er­sch­lie­ßung mit Was­ser, Ka­nal und Ver­kehr (wir be­rich­te­ten).

Weiterlesen
Großostheim 23.04.2014

Freizeitgelände Sonneck: Anwohner protestieren gegen Motel-Pläne

Bewohner befürchten Verlust der Lebensqualität

Kei­ne fünf Mi­nu­ten muss Ur­su­la Tunk am Sonneck­see spa­zie­ren, um mit­ten in der Tier­welt zu sein. Ei­ne En­ten­mut­ter pad­delt mit zehn Kük­en vom Ufer weg, da­zu träl­lern die Nach­ti­gal­len und ei­ne bunt glän­zen­de Man­da­ri­nen­te zieht ih­re Bah­nen. »Es ist die reins­te Na­tur hier«, schwärmt Ur­su­la Tunk. Die­se wäh­nen sie und an­de­re An­woh­ner we­gen der Plä­ne für ein Mo­tel in Ge­fahr.

Weiterlesen
Großostheim 06.09.2013

Keine Anbauten für Ferienhäuser im Sonneck

Für »nicht mehr zeit­ge­mäß« hält der Ei­gen­tü­mer ei­nes Grund­stücks am Sonneck in Großost­heim den Be­bau­ungs­plan, der für die Grund­stü­cke rund um ei­nen klei­nen See nur den Bau von Wo­chen­end­häu­s­ern ge­stat­tet. Als ein Bau-Kon­trol­leur des Land­rat­samts vor ei­nem Jahr auf sei­nem Grund­stück ei­ne Be­ton­plat­te mit Mau­ern dar­um her­um fest­s­tell­te, wur­de der Bau ge­stoppt.

1 Kommentar Weiterlesen

Artikel

 1 2