Mittwoch, 18.10.2017

Serie In die Nacht mit

Artikel

Marktheidenfeld 25.09.2016

Auch Brücken Nummer 16 und 17 sind abgehakt

75 000 Au­tos und LKW fah­ren täg­lich auf der A 3. Die meis­ten fah­ren tags­über, ein paar Tau­send in der Dun­kel­heit - in die­ser Nacht al­ler­dings nicht, vor­über­ge­hend. Gleich zwei Brü­cken müs­sen von Sams­tag auf Sonn­tag ver­schwin­den. Es sind die bei­den letz­ten im Bau­ab­schnitt zwi­schen Aschaf­fen­burg und Bie­bel­ried. Dass al­les glatt geht, da­für muss In­ge­nieur Heinz Wil­helm Fart­ac­zek sor­gen.

Weiterlesen
Heigenbrücken 20.05.2016

Mit der Kamera Kanalrissen auf der Spur

Wie Arbeiter den Spessarter Schwarzkopftunnel der Bahn aus dem Jahr 1854 kontrollieren

»Ka­me­ra hoch!« »Gut!« Re­né Hei­der gibt das Kom­man­do. Und schon wird das Spe­zial­ge­rät aus dem Ka­nal ge­fischt. Der 40-Jäh­ri­ge sitzt vor sei­nem Lap­top - nicht et­wa im Büro, son­dern im Spess­ar­ter Schwarz­kopf­tun­nel der Bahn. Nacht­ar­beit.

Weiterlesen
Aschaffenburg 14.05.2016

In die Nacht mit... Fahrdienstleiter Ronny Güttich

Reportage aus der Nachtschicht im Stellwerk

Wir haben den Fahrdienstleiter am Aschaffenburger Hauptbahnhof in die Spätschicht begleitet - und interessante Einblicke bekommen. Ein Video ist auch dabei - schaut mal rein!

Weiterlesen
Frankfurt 01.04.2016

In die Nacht mit... Türsteher Ruslan Hoffmann aus AB

Keine Diskussionen an der Discotür

Ne­on­far­be­ne Lich­ter fla­ckern vor den spär­lich be­leuch­te­ten Stra­ßen im Frank­fur­ter In­du­s­trie­ge­biet. Rus­lan Hoff­mann steht breit­bei­nig vor dem Ein­gang ei­nes Szene­clubs. Sei­nem prü­fen­den Blick müs­sen heu­te al­le Gäs­te stand­hal­ten. Wäh­rend er sich sei­ne schwar­zen Le­der­hand­schu­he an­zieht und sein Funk­ge­rät an­steckt, mus­tert der 28-Jäh­ri­ge be­reits die ers­ten Be­su­cher.

Weiterlesen
Darmstadt 18.03.2016

Serie: In die Nacht mit . . . Inspizient Bernd Kaiser

Der Kapitän auf dem Bühnenschiff

Bernd Kai­ser ist sau­er. Rich­tig sau­er. »Mensch, Leu­te, reißt euch zu­sam­men«, ruft er in sein Mi­kro­fon. Die Er­mah­nung geht an die Büh­nen­meis­ter hin­ter der Büh­ne, die ein Kom­man­do ver­passt ha­ben. Nur Mi­nu­ten spä­ter wird ei­ne der Ku­lis­sen an Ort und Stel­le ge­fah­ren und fest ver­an­kert. Das Pu­b­li­kum be­kommt we­der et­was von dem Aus­bruch Kai­sers mit, noch be­merkt es den Feh­ler im Ablauf.

Weiterlesen
Lohr 16.01.2016

In die Nacht mit... Notarzt Friedrich Hochapfel

Reportageserie - Mit Blaulicht durch Nacht und Nebel

Für Not­arzt Fried­rich Hoch­ap­fel be­ginnt die Nacht um 18 Uhr und en­det mor­gens um 7. Wenn in die­ser Zeit der Bee­per schrillt und die Ret­tungs­leit­s­tel­le ei­nen Not­arzt an­for­dert, muss er raus. Wir haben Hochapfel eine Nacht bei seinen Einsätzen im Spessart begleitet.

Weiterlesen
Aschaffenburg 08.01.2016

In die Nacht mit . . . Feuerwehrmann Tobias Wißmann

Einsatzbereit innerhalb von 90 Sekunden

Sie sind rund um die Uhr er­reich­bar - und das nicht nur, wenn es brennt: Inn­er­halb von 90 Se­kun­den rückt der Ein­satz­wa­gen der Aschaf­fen­bur­ger Be­rufs­feu­er­wehr aus, wenn der Alarm er­k­lingt. Da­mit das funk­tio­niert, müs­sen al­le schla­g­ar­tig wach sein - auch wenn sie mit­ten in der Nacht aus dem Schlaf ge­ris­sen wer­den.

Weiterlesen
Aschaffenburg 04.12.2015

So läuft die Spätschicht im Casino-Kino

In die Nacht mit der Vorführerin des Casino-Kinos

Cordula Stahl ist die FIlm-Vorführerin des preisgekrönten Programmkinos Casino in Aschaffenburg. Wir haben sie einen Abend lang begleitet.

Weiterlesen
Aschaffenburg 10.04.2015

Technobeats, laute BVB-Fans, erschöpfte Discoqueens

Serie – In die Nacht mit . . . Aschaffenburger Taxifahrer Marc Heim

Wie der Spiel­film en­det, das be­kommt Marc Heim an die­sem Sams­ta­g­a­bend nicht mehr mit. Die Nacht hat sich über die Stadt ge­senkt und vie­le lüm­meln jetzt ge­müt­lich auf dem So­fa. Da bim­melt bei Marc das Han­dy. Fern­se­her aus, Ja­cke dr­üb­er, raus ins feucht­kal­te Aschaf­fen­burg und rein in den ne­un­sit­zi­gen Vi­to-Bus.

Weiterlesen
Aschaffenburg 03.04.2015

Sie hilft, wenn die Schauspieler patzen

Serie - In die Nacht mit... Souffleuse Kirsten Schäfer

Die mit ro­tem Samt be­zo­ge­nen Ses­sel im Par­kett des Aschaf­fen­bur­ger Ert­hal­thea­ters sind al­le be­setzt. Al­le schau­en ge­bannt auf die Büh­ne, war­ten, was als nächs­tes pas­siert. Denn vor­ne wird ge­ra­de »Drei Mal Le­ben« ge­spielt. Nur ei­ne Frau un­mit­tel­bar vor der Büh­ne in der ers­ten Rei­he hat den Kopf ge­senkt. Mit ei­ner Ta­schen­lam­pe liest sie über ein Re­clam­heft­chen ge­beugt.

Weiterlesen
Aschaffenburg 27.03.2015

Begleiter am Ende eines langen Lebens

Serie - In die Nacht mit... Altenpfleger Sebastian Kunkel

Die ers­te Her­aus­for­de­rung war­tet schon am Ein­gang. Ein Be­woh­ner ist vor gut ei­ner Stun­de aus­ge­gan­gen und noch nicht zu­rück­ge­kehrt, be­rich­tet die Emp­fangs­da­me des Aschaf­fen­bur­ger Cu­ra­num Se­nio­ren­s­tifts. Für Se­bas­ti­an Kun­kel be­deu­tet das: Wenn der Mann in ei­ner hal­ben Stun­de nicht da ist, muss er die Po­li­zei ru­fen. Dann ist es 20.30 Uhr, of­fi­zi­el­ler Be­ginn sei­ner Nacht­schicht.

Weiterlesen
Aschaffenburg 20.03.2015

Nächtliche Suizidversuche, dunkle Gänge, Blicke durch die Kostklappen

Serie – In die Nacht mit … Florian Nickl, Aschaffenburger Justizvollzugsanstalt

Ei­ne schwa­che Not­be­leuch­tung taucht den lan­gen Gang in schumm­ri­ges Licht. Git­ter vor den Fens­tern wer­fen Schat­ten an die Wand. Es ist still, nur hin­ter ei­ni­gen Tü­ren sind lei­se Stim­men zu hö­ren. Flo­ri­an Nickl dreht sei­ne Run­de durch die Jus­tiz­voll­zugs­an­stalt (JVA) Aschaf­fen­burg. Der Jus­tiz­voll­zugs­beam­te bleibt ste­hen, lässt die At­mo­sphä­re auf sich wir­ken.

Weiterlesen
Aschaffenburg 14.03.2015

Aufgeschnittene Pulsader und Atemnot: Entscheidungen im Sekundentakt

Serie – In die Nacht mit … Anja Herold, Integrierte Leitstelle bayerischer Untermain

Heu­te ist im Kreis Mil­ten­berg die Höl­le los. Je­mand hat ei­nen Fremd­kör­per ver­schluckt, ei­ne Frau soll sich die Pul­sa­dern auf­ge­schnit­ten ha­ben, ein Kind lei­det un­ter Atem­not, ein Mann gilt seit Stun­den als ver­misst. Wer in die­ser Frei­ta­gnacht im Ja­nuar die 112 wählt und in der Lei­tung von An­ja He­rold lan­det, hört sie sa­gen: »Hier ist der No­t­ruf für Feu­er­wehr und Ret­tungs­di­enst.«

Weiterlesen

Artikel

Bildergalerien

Community
Inspektion des Schwarzkopftunnels

Schwarzkopftunnel

25 Fotos
Montag, 09.05.2016
Fotograf: Stefan Gregor

Bildergalerie ansehen

Bildergalerien

Videos

Heigenbrücken

In die Nacht mit Rainer Paulus ...

Samstag, 21. Mai 2016
Autor: Stefan Gregor

Video ansehen

Videos