Donnerstag, 17.08.2017

Schwerstverletzter auf A3

Artikel

Fahrer wieder auf freiem Fuß 20.11.2012

Nach Unfallflucht auf A3 - Sattelzug wird untersucht

Nachdem Beamte der Ermittlungskommission "Fronberg" am Montag einen Lkw-Fahrer ermittelt haben, der im dringenden Verdacht steht, an dem schweren Unfall auf der A 3 am Samstagmorgen beteiligt gewesen zu sein und sich dann unerlaubt von der Unfallstelle entfernt zu haben, dauern ungeachtet dessen die Ermittlungen weiter an.

1 Kommentar Weiterlesen
Heller Actros gefunden 20.11.2012

Unfallflucht auf A3 - Lastwagen-Fahrer unter dringendem Verdacht festgenommen

Nur zwei Tage nach einem schweren Unfall auf der A3 bei Uettingen, bei dem ein 34-Jähriger angefahren und lebensgefährlich verletzt worden war, können Beamte einer eigens gebildeten Ermittlungskommission einen schnellen Fahndungserfolg vermelden. (Mit Audiobeitrag der Polizei.)

Weiterlesen
Nach Unfallflucht auf A3 19.11.2012

Schwerverletzter stabil – Wagen-Typ ermittelt – Polizei sucht Zeugen

Die Polizei fahndet nach einem flüchtigen Laster-Fahrer. Dieser hat am Samstagmorgen auf der A3 bei Uettingen (Kreis Würzburg) einen Mann angefahren, lebensgefährlich verletzt und ist anschließend weitergefahren. Die Würzburger Ermittlungskommission "Fronberg" weiß nun, dass es sich bei dem Unfall-Laster um einen "Mercedes Actros" handelt. Die Ermittler hoffen mittels Fahndungsfotos auf Zeugenhinweise. (Mit Audiobeitrag der Polizei Unterfranken.)

Weiterlesen
Plastikteile von Stoßstange gefunden 19.11.2012

Schwerstverletzter auf A3 - Polizei fahndet nach flüchtigem Verursacher

Der 34-Jäh­ri­ge, der auf der A3 bei Uettingen (Kreis Würz­burg) am frühen Sams­tag von ei­nem Un­be­kann­ten an­ge­fah­ren und schwerst ver­letzt wor­den ist, be­fin­det sich laut Po­li­zei nach ei­ner ers­ten Ope­ra­ti­on wei­ter­hin in kri­ti­schem Zu­stand. Die Polizei fahndet jetzt mit einer zwölfköpfigen Ermittlungskommission.

Weiterlesen