Samstag, 19.08.2017

Schwerer Brand in Mainaschaff

Artikel

Aschaffenburg 04.04.2015

Wie aus einem Mainaschaffer Hausbrand ein Medienereignis wurde

Was Danny Gandy erlebte, nachdem er über das Feuer in seiner Wohnung twitterte

Ein Mainaschaffer Haus steht in Flammen und Menschen aus der ganzen Welt bekommen es mit. Die Twitter-Nachrichten der Opfer lösen einen gewaltigen Medienrummel aus – und eine Welle der Hilfsbereitschaft.

Weiterlesen
Aschaffenburg 04.04.2015

#SupportOurBro: So können Sie Danny und den anderen Hausbewohnern helfen

Welle der Solidarität auf Twitter

Mehr als 5000 Eu­ro und ei­ni­ge Um­zugs­kis­ten mit Ge­gen­stän­den vom Lap­top bis zu Turn­schu­hen sind bis­her bei ei­ner gro­ßen Spen­den­ak­ti­on für Dan­ny Gan­dy zu­sam­men­ge­kom­men.

Weiterlesen
Mainaschaff 04.04.2015

Wie es weitergeht, wenn die Wohnung brennt - Fragen und Antworten

Wann hat man Anspruch auf Schadensersatz?

Ei­nen Scha­den von rund 500 000 Eu­ro hat das Feu­er ver­ur­sacht, das am Mor­gen des 21. März im Mai­na­schaf­fer Ku­ckucks­weg aus­brach. Ver­letzt wur­de da­bei nie­mand. Hier sind die wichtigsten Fragen und Antworten zur Schadensabwicklung.

Weiterlesen
Blaulicht 23.03.2015

Nach Feuer in Mainaschaff: Brandursache ist geklärt

Das Haus ist jetzt unbewohnbar

Die Ursache für den Brand in Mainaschaff, bei dem am Samstag ein Reihenhaus komplett zerstört wurde, steht fest. Wie Polizeisprecherin Kathrin Thamm auf Nachfrage mitteilte, wollte sich ein Bewohner des Mehrfamilienhauses im Kuckucksweg etwas zu Essen machen und zündete den Gasgrill an. Gasgrill steckte Holzbalkone in Brand.

Weiterlesen
Mainaschaff 21.03.2015

Feuer zerstört Reihenhaus – Geschätzte 500.000 Euro Schaden

Brand in Mainaschaffer Kuckucksweg

Komplett zerstört haben Flammen ein Reihenhaus am Samstagmorgen in Mainaschaff (Kreis Aschaffenburg). Verletzt wurde nach Angaben der Polizei niemand. Das Feuer beschädigte auch Nachbarhäuser. Ermittler schätzen den Schaden auf eine Höhe von einer halben Million Euro. Die Brandursache ist bislang nicht bekannt.

Weiterlesen