Donnerstag, 17.08.2017

Schutz vor Einbrüchen

Artikel

Aschaffenburg 06.12.2014

Wie die Aschaffenburger Kripo gegen Einbrüche berät

Berater Wolfgang Pfarr informiert kostenlos über Schutz durch Technik

Nur einen kurzen Blick braucht es und Wolfgang Pfarr nimmt der Mieterin sämtliche Illusionen: »Das Fenster ist in 10 bis 20 Sekunden offen.« Die beiden stehen in der Küche der 60-Jährigen, die sich an die kriminalpolizeiliche Beratungsstelle in Aschaffenburg gewandt hat.

Weiterlesen
Aschaffenburg 06.12.2014

Lieber nichts zum Urlaub auf Facebook posten

Einfache Tipps gegen Einbrüche

Die un­ter­frän­ki­sche Po­li­zei rich­tet sich mit Tipps an die Bür­ger, mit de­nen sie sich leicht, aber ef­fek­tiv vor Ein­bruch schüt­zen kön­nen. Ne­ben Ver­hal­tens­wei­sen kann es hil­f­reich sein, wach­sa­me Nach­barn zu ha­ben - und auch selbst ei­ner zu sein.

Weiterlesen
Aschaffenburg 06.12.2014

»Bei Einbruch nicht den Helden spielen«

Was tun, wenn ein Einbrecher kommt?

Was ist zu tun, wenn der Be­woh­ner auf den Ein­b­re­cher trifft? Die In­i­tia­ti­ve K-Ein­bruch rät auf ih­rer In­ter­net­sei­te, je­de Kon­fron­ta­ti­on zu ver­mei­den: »Stel­len Sie sich dem Ein­b­re­cher kei­nes­falls in den Weg.«

Weiterlesen