Sonntag, 20.08.2017

Schulcheck

Artikel

Marktheidenfeld 04.05.2016

Marktheidenfeld: Hausaufgaben gehören zum Unterricht

Für Schü­ler, die zu Hau­se al­les lie­ber ma­chen als Haus­auf­ga­ben, hat das Markt­hei­den­fel­der Gym­na­si­um ein be­son­de­res An­ge­bot: Im Ganz­tags­zweig ge­hö­ren die Haus­auf­ga­ben zum Un­ter­richt und wer­den mit dem Fach­leh­rer er­le­digt. Dar­über hin­aus setzt die Schu­le mit Thea­ter­klas­se und Thea­ter­grup­pen ei­nen Schwer­punkt im li­tera­ri­schen und künst­le­ri­schen Be­reich.

Weiterlesen
Gemünden 03.05.2016

Gemünden: Katholisch, privat, jetzt auch für Jungs

Jungs ha­ben im kom­men­den Schul­jahr ei­ne neue Op­ti­on bei der Schul­wahl: Das Ge­mün­de­ner Mäd­chen­bil­dungs­werk bricht mit der Tra­di­ti­on und nimmt ab Sep­tem­ber auch Jun­gen in Gym­na­si­um und Real­schu­le auf. Die ka­tho­li­sche Pri­vat­schu­le än­dert des­halb ih­ren Na­men in Theo­do­si­us-Flo­ren­ti­ni-Schu­le.

Weiterlesen
Gemünden 03.05.2016

Gemünden: Das Wirtschaftsgymnasium ist einzigartig im Landkreis und darüber hinaus

Für zu­künf­ti­ge Ma­na­ger ist das Ge­mün­de­ner Gym­na­si­um ei­ne gu­te Op­ti­on: Das Fried­rich-List-Gym­na­si­um bie­tet als ein­zi­ges im Land­kreis ei­nen wirt­schafts­wis­sen­schaft­li­chen Zweig mit Wirt­schaft und Recht als Kern­fach. Das zieht nicht nur Schü­ler aus dem gan­zen Land­kreis Main-Spess­art son­dern auch aus dem be­nach­bar­ten Bad Kis­sin­gen nach Ge­mün­den.

Weiterlesen
Karlstadt 02.05.2016

Karlstadt: Die größte Schule setzt auf Transparenz

Das Jo­hann-Sc­hö­ner-Gym­na­si­um be­ein­druckt durch ei­ne lan­ge Lat­te an Aus­zeich­nun­gen. Deut­scher Schul­preis, In­no­va­ti­on­s­preis für Schul­ent­wick­lung, Ex­zel­lenz­zen­trum für Mint-Fächer, Mo­dus-Schu­le, preis­ge­krön­tes Me­die­na­te­lier: Wenn La­bels et­was über die Qua­li­tät ei­ner Schu­le aus­sa­gen, ist die Karl­städ­ter Schu­le ganz vor­ne da­bei.

Weiterlesen
Lohr. 28.04.2016

Psychologen raten: Gelassen die Schullaufbahn planen

Die Entscheidung rückt näher: Vom 9. bis 13. Mai laufen in den weiterführenden Schulen in Bayern die Anmeldungen. Jetzt müssen sich die Viertklässer entscheiden, ob sie nächstes Jahr in Realschule, Gymnasium oder Mittelschule die Schulbank drücken. Woher weiß man welche Schule die richtige ist? Und wie bereitet man sich gut auf den Übertritt vor? Unsere Redakteurin hat Petra Meißner und André Steidle von der staatlichen Schulberatungsstelle für Unterfranken in Würzburg danach gefragt.

Weiterlesen
Lohr 29.04.2016

Lohr: Schule, die Wert auf Freizeit legt

Wer am Nach­mit­tag früh nach Hau­se kom­men möch­te, soll­te sich das Franz-Lud­wig-von-Er­thal-Gym­na­si­um näh­er an­schau­en. Bis in die 10. Klas­se ist der Schul­tag spä­tes­tens um 14 Uhr vor­bei. Au­ßer­dem ge­hört die Loh­rer Schu­le dem Mint-EC-Netz­werk an und bie­tet jun­gen For­schern span­nen­de Ent­wick­lungs­mög­lich­kei­ten.

1 Kommentar Weiterlesen