Montag, 23.10.2017

Schlachthof Aschaffenburg

Artikel

Aschaffenburg 18.03.2015

»Ein Schlachthof ist kein Streichelzoo«

TV-Beitrag über Tierquälerei hat in Aschaffenburg ein politisches Nachspiel

Die Vor­fäl­le von Tier­quä­le­rei im Aschaf­fen­bur­ger Schlacht­hof ha­ben im Stadt­rat ein po­li­ti­sches Nach­spiel ge­fun­den. An­ge­sto­ßen wur­de die Dis­kus­si­on am Mon­tag von den Grü­nen, die als ein­zi­ge Par­tei auf die Bil­der rea­giert hat­ten, die vor ei­ner Wo­che im TV-Ma­ga­zin »Fakt« zu se­hen wa­ren.

13 Kommentare Weiterlesen
Kommentare / Kolumnen 18.03.2015

Es geht um das Vertrauen in die regionale Fleischerzeugung

Kommentar von Peter Freudenberger

Gerd Lü­der hat schon Recht: Ein Schlacht­hof ist kein St­rei­chel­zoo. Doch das kann Tier­quä­le­rei we­der ver­harm­lo­sen noch ent­schul­di­gen. Es ist da­her völ­lig ver­ständ­lich, dass der Stadt­rat nach dem Be­richt des TV-Ma­ga­zins »Fakt« von der Ver­wal­tung als Kon­troll­be­hör­de Auf­klär­ung über die Vor­fäl­le im Aschaf­fen­bur­ger Schlacht­hof und mehr Vor­keh­run­gen für den Tier­schutz ver­langt.

1 Kommentar Weiterlesen
Aschaffenburg 13.03.2015

Schweine gequält: Behörden widersprechen »So­ko Tier­schutz«

Aschaffenburger Schlachthof

Die Be­rich­t­er­stat­tung über Tier­quä­le­rei­en im Aschaf­fen­bur­ger Schlacht­hof hat Fra­gen auf­ge­wor­fen: Lässt sich aus den zwei im TV-Ma­ga­zin »Fakt« ge­zeig­ten Sze­nen auf ei­ne üb­li­che Pra­xis sch­lie­ßen? Warum hat die »So­ko Tier­schutz«, die hin­ter den Auf­nah­men steht, die Miss­stän­de nicht früh­er öf­f­ent­lich ge­macht? Den Angaben der Tierschützer bezüglich ihrer Behörden-Information widersprechen die Beamten.

2 Kommentare Weiterlesen
Aschaffenburg 12.03.2015

Schweine im Aschaffenburger Schlachthof gequält

»Grobes Fehlverhalten einzelner Mitarbeiter«

Ein Schwein wird, ob­wohl es nicht mehr lau­fen kann, mit dem Elek­tro­scho­cker zum Schlach­ten ge­trie­ben, ein an­de­res mit der Draht­bürs­te miss­han­delt: Er­schüt­tern­de Bil­der hat das ARD-Nach­rich­ten­ma­ga­zin Fakt am Di­ens­tag ge­zeigt - aus dem Schlacht­hof Aschaf­fen­burg. Was der Bericht unterschlägt: Die Aufnahmen stammen offenbar aus dem Jahr 2013. Dennoch räumt der Betreiber »grobes Fehlverhalten einzelner Mitarbeiter« ein.

8 Kommentare Weiterlesen

Artikel