Donnerstag, 17.08.2017

Schlägerei Laurenzi

Artikel

Verfahren gegen Security-Mitarbeiter wird eingestellt 24.04.2012

Tritte und Schläge im Festzelt

Eind­rei­vier­tel Jah­re nach­dem ein Mes­pel­brun­ner und sei­ne Toch­ter nach ei­nem Be­such auf der Lau­ren­zi­mes­se im Kran­ken­haus lan­de­ten, wur­de ges­tern vor dem Ju­gend­sc­höf­fen­ge­richt am Amts­ge­richt Ge­mün­den ge­gen zwei ehe­ma­li­ge Mit­ar­bei­ter der Si­cher­heits­fir­ma Se­cu Bay­ern aus Pas­sau ver­han­delt. We­gen ge­fähr­li­cher Kör­per­ver­let­zung wa­ren ein 25-Jäh­ri­ger und sein 20-jäh­ri­ger Bru­der aus Nie­der­bay­ern an­ge­klagt.

Weiterlesen
Marktheidenfeld 23.04.2012

Schlägerei auf Laurenzi-Messe wird verhandelt

Die Ver­let­zun­gen sind längst ver­heilt, zum zwei­ten Mal jährt sich die Lau­ren­zi-Mes­se: Am heu­ti­gen Mon­tag wird am Ge­mün­de­ner Amts­ge­richt ge­gen ei­nen ehe­ma­li­gen Mit­ar­bei­ter der Si­cher­heits­fir­ma Se­cu Bay­ern aus Pas­sau we­gen ge­fähr­li­cher Kör­per­ver­let­zung ver­han­delt. Die Fir­ma hat­te bei der Lau­ren­zi-Mes­se 2010 den Si­cher­heits­di­enst über­nom­men.

Weiterlesen
Anklage wegen Körperverletzung 25.06.2011

Eine Schlägerei auf Laurenzi-Messe - viele Versionen

Fast ein Jahr ist es her, als für Udo Sauer und seine 20-jährige Tochter ein Abend auf der Laurenzimesse im Krankenhaus endete. Im Festzelt war die Familie aus Mespelbrunn in eine Auseinandersetzung mit dem Sicherheitsdienst geraten. Das Resultat: eine gebrochene Rippe, eine Schädelprellung, Blutergüsse, Hautabschürfungen und Würgemale bei Vater und Tochter.

Weiterlesen
Schlägerei auf Laurenzi-Messe 25.08.2010

Rippenbruch statt Festzeltgaudi

Kopfschmerzen nach dem Festzeltbesuch sind nicht ungewöhnlich. Eine gebrochene Rippe, Prellungen, Blutergüsse und Würgemale schon. Donnerstag, 12. August: Udo Sauer und seine Familie aus Mespelbrunn, eine 15-jährige Freundin seiner Tochter und deren Eltern machen einen Ausflug auf die Laurenzi-Messe nach Marktheidenfeld.

5 Kommentare Weiterlesen