Samstag, 21.10.2017

Schiffsanleger Miltenberg

Artikel

Tauber-Kreis 21.04.2015

Wirrungen

Es ist nicht lan­ge her, da setz­te sich der Wies­lo­cher Land­tags­ab­ge­ord­ne­te Kai Sch­midt-Ei­sen­l­ohr (Grü­ne) mit ei­ner Pres­se­mit­tei­lung ge­hö­rig in die Nes­seln: CSU-Bun­des­ver­kehrs­mi­nis­ter Alex­an­der Do­brindt las­se die Re­gi­on Main-Tau­ber am lan­gen Arm ver­hun­gern. Der Aus­bau der A 3 ste­he auf dem Spiel. Pein­lich nur, dass der Bau bei Bet­tin­gen und Der­tin­gen schon längst in vol­lem Gan­ge war.

Weiterlesen
Main 07.04.2015

Nur dagegen zu sein, ist keine Lösung

Der ge­plan­te drit­te Schiffs­an­le­ger ist das lo­gi­sche Er­geb­nis ei­ner tou­ris­tisch pul­sie­ren­den Stadt Mil­ten­berg. Im Gäs­te- Ran­king der Ho­tel­schiffs­tou­ris­ten liegt Mil­ten­berg im gan­zen Rei­se­ver­lauf zwi­schen Rot­ter­dam und Prag ganz oben an drit­ter Stel­le. Wer lobt ei­gent­lich die Ent­schei­dungs­trä­ger, dass Sie hier die rich­ti­ge Ent­schei­dung für ei­ne drit­te An­le­ge­s­tel­le ge­trof­fen ha­ben?

Weiterlesen
Stadtmauer 31.03.2015

Opfer des Pflasterwahns

Der Wi­der­stand ge­gen ei­ne drit­te Schiffs­an­le­ge­s­tel­le in Mil­ten­berg gibt mir doch sehr zu den­ken. Ich bin seit 20 Jah­ren in Mil­ten­berg im Tou­ris­mus tä­tig und kann nur sa­gen, dass in der Stadt vie­le Din­ge zum Ne­ga­ti­ven ve­r­än­dert wur­den.

Weiterlesen
Miltenberg 07.02.2015

Nur An­le­ger reicht nicht

Kommentar von Sa­bi­ne Bal­lei­er

Die Mil­ten­ber­ger sol­len al­so künf­tig beim Mi­ni­gol­fen statt auf den Main auf die Wand ei­nes rie­si­gen Kreuz­fahrt­schiffs schau­en. Nicht wir­k­lich sc­hön. Ein 130 Me­ter lan­ger Damp­fer er­st­reckt sich tat­säch­lich über die ge­sam­te Län­ge des Mi­ni­golf­plat­zes.

Weiterlesen

Artikel