Montag, 23.10.2017

Schienenverkehr

Artikel

Kommentare / Kolumnen 14.04.2016

Fatal im Nachteil

Die Kon­junk­tur brummt, Au­ßen- und in­ner­eu­ro­päi­scher Han­del wach­sen. Beim Gü­ter­ver­kehr auf den Stra­ßen gibt es im­mer neue Re­kor­de, auf der Schie­ne ge­hen die Zah­len zu­rück. Der Bahn­kon­zern nennt als Ur­sa­che die St­reiks des ver­gan­ge­nen Jah­res. Das ist rich­tig, aber nur ein Teil der Wahr­heit.

Weiterlesen
Amorbach 14.04.2016

Kein Weg zurück aufs Gleis

Das Oden­wald Fa­ser­plat­ten­werk Amor­bach (OWA) hat es nicht ge­schafft, Fracht zu­rück auf die Schie­ne zu be­kom­men. »Da­bei ha­ben wir es wie­der­holt ver­sucht«, be­rich­tet OWA-Ein­kaufs­lei­ter Her­bert Hie­de­rer.

1 Kommentar Weiterlesen
Kreis Miltenberg 14.04.2016

Schwierige Rückkehr auf die Schiene

Die lin­ke Spur der A3 ist an vie­len Ta­gen ein 200 Ki­lo­me­ter lan­ges, rol­len­des, oft ste­hen­des Wa­ren­la­ger. Und es wer­den im­mer mehr Las­ter - nicht nur auf der A 3. Jörg Beug­holt wür­de da­ran gern et­was än­dern. Als gro­ßer In­du­s­trie­stand­ort ver­ur­sacht das ICO Obern­burg viel Ver­kehr.

Weiterlesen

Artikel