Donnerstag, 17.08.2017
Symbolbild: Reichsbürger (© Jochen Lübke (dpa))

Reichsbürger

Wer genau dem deutschen Phänomen der Reichsbürger zuzuordnen ist und wie viele Anhänger der Bewegung gefährlich sind, ist schwer einzuschätzen. In unserer Region gab es in der jüngsten Vergangenheit mehrere Verdachtsfälle.

Artikel

Aschaffenburg 14.08.2017

Beleidigung im Gerichtssaal

Er soll­te 15 Eu­ro für Straf­zet­tel zah­len, nun muss ein 53-Jäh­ri­ger aus dem Kreis Aschaf­fen­burg für zehn Mo­na­te ins Ge­fäng­nis: Der Mann hat­te zwei Po­li­zis­ten, die ihn im Ja­nuar die­ses Jah­res in Haft neh­men woll­ten, Wi­der­stand ge­leis­tet, sie mit ei­nem Schür­ha­ken an­ge­grif­fen, ei­nen von ih­nen ver­letzt und bei­de be­lei­digt.

Weiterlesen
Aschaffenburg 14.08.2017

Wie »Reichsbürger« und »Selbstverwalter« Deutschland sehen

Fragen und Antworten: Wie sich die Anhänger organisieren und netzwerken - »Feststellung der Staatsangehörigkeit« kostet 70 Euro

Wertlose Ausweise, eine Vielzahl von selbst ernannten »Regierungen« und Waffen: Die Bewegung der »Reichsbürger« und »Selbstverwalter« ist unübersichtlich. Die wichtigsten Fakten und Einschätzungen im Überblick.

Weiterlesen
Aschaffenburg 13.08.2017

Trittbrettfahrer, Widerstand, Aufstand im Krankenhaus

In un­se­rer Re­gi­on sind in den ver­gan­ge­nen zwei Jah­ren meh­re­re Fäl­le be­kannt ge­wor­den, in de­nen sich mut­maß­li­che »Reichs­bür­ger« auf un­ter­schied­li­che Wei­se mit Staats­die­nern an­ge­legt oder ge­gen Ge­set­ze ver­sto­ßen ha­ben sol­len. Bei ei­ni­gen be­stä­tig­te sich der Ver­dacht, das Ge­dan­ken­gut der Be­we­gung zu­ver­t­re­ten, je­doch nicht.

Weiterlesen
Aschaffenburg 13.08.2017

Ein Knall im Gerichtssaal

Für ein paar Se­kun­den zu­cken al­le im Saal zu­sam­men: ein Knall - nicht von ei­ner Schuss­waf­fe, son­dern von der klei­nen Holz­tür, die plötz­lich am Durch­gang zum Rich­ter­tisch zu­schlägt. Das Ge­räusch ir­ri­tiert, denn in der Ver­hand­lung vor dem Amts­ge­richt Aschaf­fen­burg geht es um rund drei Ki­lo Schieß­p­ul­ver und Muni­ti­on, die in Be­sitz ei­nes Man­nes wa­ren, der sich als »Selbst­ver­wal­ter« be­zeich­net.

Weiterlesen
Politik 13.08.2017

96 Strafanzeigen gegen Reichsbürger in drei Jahren

Verfassungsschutz

Von un­se­rer Re­dakteu­rin NI­NA LEN­HARDT
ASCHAF­FEN­BURG. Früh­er »Spin­ner« ge­nannt, heu­te un­ter Be­o­b­ach­tung des Ver­fas­sungs­schut­zes: »Reichs­bür­ger« und »Selbst­ver­wal­ter« sind kein neu­es Phä­no­men in Deut­sch­land, er­hal­ten aber ak­tu­ell ver­stärkt Auf­merk­sam­keit von Be­hör­den - auch in un­se­rer Re­gi­on.

Weiterlesen