Donnerstag, 17.08.2017

Regionale Lebensmittel

Artikel

Aschaffenburg 05.02.2014

Von der Lieferkiste bis zum Supermarkt

Die re­gio­na­le Ver­mark­tung ist für vie­le land­wirt­schaft­li­che Be­trie­be in Bay­ern von gro­ßer Be­deu­tung. Es gibt rund 3500 baye­ri­sche Di­rekt­ver­mark­ter. Und von rund 350 Bau­ern­märk­ten in Deut­sch­land fin­det gut die Hälf­te in Bay­ern statt.

Weiterlesen
Krombach 05.02.2014

Kahlgründer Käse und Main-Spessarter Möhren

Die Äp­fel wach­sen im Kahl­grund - auf dem Obst­hof Hau­en­stein von Karl-Lud­wig Ro­s­tock in Krom­bach-Ober­schur. Und wenn sie reif sind, lan­den sie in den Ob­st­re­ga­len von Ede­ka Sten­ger, der Märk­te in Hös­bach und Aschaf­fen­burg be­t­reibt. Kur­ze We­ge, Pro­du­zen­ten, die man kennt, de­nen man ver­traut, de­ren Er­zeu­gung tran­s­pa­rent ist. Und Er­zeug­nis­se, die dort wach­sen, dort pro­du­ziert wer­den, wo man wohnt.

Weiterlesen
Aschaffenburg 05.02.2014

»Ich brauche keine Erdbeeren zu Weihnachten«

Für die ei­nen ist er ein fes­ter Ter­min, für die an­de­ren im­mer gut für ei­nen Bum­mel: der Aschaf­fen­bur­ger Wo­chen­markt. Chris­ti­ne Blu­me-Es­te­rer hat Markt­be­su­cher ge­fragt, ob sie bei ih­rem Ein­kauf auch re­gio­na­le Pro­duk­te be­vor­zu­gen.

Weiterlesen