Mittwoch, 18.10.2017

Morna die süße Sau

Artikel

Rothenbuch 17.05.2013

Spessarter Sau jetzt in Ramsau: Mach’s gut, Morna!

Vor Mor­na, der sü­ß­en Sau, ist zu­letzt nichts und nie­mand mehr si­cher ge­we­sen. Der Fri­sch­ling toll­te durch den Gar­ten der Geb­hards in Ro­then­buch und hat­te größ­te Freu­de da­ran, mit dem Rüs­sel - nun ja - die Er­de et­was auf­zu­lo­ckern. Da­mit ist Schluss. Die klei­ne Wutz hat jetzt ein neu­es Zu­hau­se. Weit, weit weg vom Spess­art.

Weiterlesen
Wie Rothenbucher Förster einen Frischling aufpäppelt 16.03.2013

Morna, die süße Sau

Wie sie so mit ih­ren gro­ßen dun­k­len Au­gen durchs Wohn­zim­mer vom Förs­ter Geb­hard und sei­ner Frau guckt, die sü­ße klei­ne Sau - man möcht’ sie grad mit heim neh­men. Aber bei den Geb­hards in Ro­then­buch ist der drei Wo­chen al­te Fri­sch­ling bes­tens auf­ge­ho­ben. Vor al­lem bei Bar­ba­ra Geb­hard. Die 56-Jäh­ri­ge gibt Mor­na näm­lich das Fläsch­chen.

Weiterlesen

Artikel