Sonntag, 20.08.2017

Michael Wehrwein

Artikel

Lohr 16.02.2015

Eigentlich wollte er nicht nach Lohr

Michael Wehrwein ist seit 25 Jahren Dekan in Lohr

Da­für, dass Mi­cha­el Wehr­wein ei­gent­lich nicht nach Lohr woll­te, ist er ganz sc­hön lan­ge ge­b­lie­ben - und er bleibt ein Loh­rer, wenn er in ei­nem hal­ben Jahr in Ru­he­stand geht. Am Sonntag haben der Dekan und seine Frau Ilse »Silberhochzeit« mit ihrem Dekanat gefeiert: 25 Jahre sind die beiden für den großen Dekanatsbezirk Lohr, der von Marktheidenfeld bis in die Rhön reicht, zuständig.

Weiterlesen
Lohr 29.01.2015

25 Jahre Dekan in Lohr: »Hätte ich nie gedacht«

Der 1. Fe­bruar ist ein be­son­de­rer Tag für Mi­cha­el Wehr­wein: 1990 be­gann er in Lohr als evan­ge­li­scher De­kan, da­mals der jüngs­te in Bay­ern. 2011 wur­de er zum 1. Fe­bruar stell­ver­t­re­ten­der Re­gio­nal­bi­schof im Kir­chen­kreis Ans­bach-Würz­burg. Nun ist er Di­en­st­äl­tes­ter der De­ka­ne in Bay­ern und hat zum Mo­nats­be­ginn am Sonn­tag ein au­ßer­ge­wöhn­li­ches Ju­bi­läum: 25 Jah­re als De­kan und 1. Pfar­rer in Lohr im Amt.

Weiterlesen