Freitag, 20.10.2017

Merkel-Besuch

Artikel

Kanzlerin besucht Glos in Castell 20.07.2013

Angela sagt dem »Michi« Servus

Sie wa­ren mit et­was Weh­mut ge­kom­men, um im Sch­los­s­park von Ca­s­tell (Kreis Kit­zin­gen) den Ab­schied von Mi­cha­el Glos zu fei­ern. Aber die Stim­mung un­ter den mehr als 2000 Ein­ge­la­de­nen wan­del­te sich sch­nell in Eu­pho­rie, als An­ge­la Mer­kel mit dem Hub­schrau­ber in die main­frän­ki­sche Idyl­le ein­schweb­te. Der »Über­ra­schungs­gast«, mit des­sen Kom­men ins­ge­heim je­der ge­rech­net hat­te, stand for­tan im Mit­tel­punkt des Gu­te-Lau­ne-Abends.

Weiterlesen
Aschaffenburg 20.07.2013

Kanzlerin Merkels »herzlicher Gruß« im Straßencafé

Der Ober­bür­ger­meis­ter im Stra­ßen­ca­fé, vor sich auf dem Tisch ein Buch in ed­lem Le­de­r­ein­band. Die­se Ge­le­gen­heit ha­ben sich am Nach­mit­tag des An­ge­la-Mer­kel-Be­suchs et­li­che Aschaf­fen­bur­ger nicht ent­ge­hen las­sen. Ob dies das Gol­de­ne Buch sei, gar mit dem Ein­trag der Bun­des­kanz­le­rin? OB Klaus Her­zog ließ sich nicht lan­ge bit­ten.

Weiterlesen
Aschaffenburg 19.07.2013

»Merkel macht nix und verkauft es als Regierungshandeln«

Pfei­f­en­tril­lern kün­digt in der Fuß­g­än­ger­zo­ne die na­hen­den Oc­cu­py-De­mon­s­tran­ten an, der sel­be Lärm wird gut zwei Stun­den spä­ter vor dem Sch­loss An­ge­la Mer­kels Re­de be­g­lei­ten. In der Zwi­schen­zeit wird Ur­ban Priol ei­ne Re­de hal­ten, in der die Kanz­le­rin ähn­lich sch­lecht weg­kommt wie in sei­nem Ka­ba­rett­pro­gramm. Meh­re­re hun­dert Men­schen nutz­ten ges­tern die Aschaf­fen­bur­ger CSU-Wahl­kund­ge­bung zum Pro­test.

6 Kommentare Weiterlesen
Aschaffenburg 19.07.2013

7000 Menschen bei der Kanzlerin

So rich­tig hat die Wahl­kampf­tour von Kanz­le­rin An­ge­la Mer­kel noch gar nicht be­gon­nen. Doch ges­tern kam sie nach Aschaf­fen­burg - und mit ihr ström­ten rund 7000 Zu­hö­rer auf den Markt­platz. Un­ter den Gäs­ten wa­ren al­ler­dings nicht nur An­hän­ger, son­dern auch meh­re­re hun­dert De­mon­s­tran­ten, die die rund 40-mi­nü­ti­ge An­spra­che der CDU-Vor­sit­zen­den im­mer wie­der mit Tril­lerp­fei­fen und Buh­ru­fen kom­men­tier­ten.

Weiterlesen
Aschaffenburg 19.07.2013

»Für Angela und Andrea«

Ein über­ra­schend viel­fäl­ti­ges Pu­b­li­kum hat sich auf dem Markt­platz ein­ge­fun­den: Be­ruf­s­tä­ti­ge sind auf ei­nen Sprung her­über­ge­kom­men, vie­le Frau­en sind da, auch auf­fal­lend vie­le jun­ge Leu­te. Von Po­li­tik­mü­dig­keit ist an die­sem Som­mer­nach­mit­tag bei den 7000 nichts zu spü­ren.
*

Weiterlesen
Aschaffenburg 19.07.2013

Nüchtern und sachlich wie gewohnt

In ei­nem Poe­sieal­bum hät­te sie da­mit kei­ne neue Freun­din ge­won­nen - und im Gol­de­nen Buch der Stadt Aschaf­fen­burg hebt sie sich mit ih­rem Ein­trag auch nicht her­vor, da­für aber mit dem Na­men und Funk­ti­on: »Herz­li­chen Gruß die­ser wun­der­ba­ren Stadt und den Bür­ge­rin­nen und Bür­gern. Al­les Gu­te für die Zu­kunft!«, schrieb An­ge­la Mer­kel ges­tern in den ed­len Le­der­band - nüch­t­ern und sach­lich wie man die Kanz­le­rin eben kennt.

Weiterlesen
Aschaffenburg 19.07.2013

Ein Interview für Klangbrett und eine Enttäuschung für Al-Dschasira

Da­ni­el Salg (17, Fo­to links) aus Wei­bers­brunn be­sucht die elf­te Klas­se des Hös­ba­cher Hanns-Sei­del-Gym­na­si­ums. In sei­ner Frei­zeit ar­bei­tet er als Mo­de­ra­tor bei Ra­dio Klang­b­rett des Aschaf­fen­bur­ger Stadt­ju­gen­drings. Ges­tern ge­lang Da­ni­el und sei­nen Klang­b­rett-Kol­le­gen Paul Sche­del­beck, Eli­sa Nar­loch und To­bias Wei­gand et­was, was kei­nem an­de­ren der an­we­sen­den 45 Jour­na­lis­ten beim Mer­kel-Be­such in Aschaf­fen­burg mög­lich war.

Weiterlesen
Aschaffenburg 19.07.2013

Muttis Treffen mit drei Jungen

Die ei­gent­li­che Ge­schich­te des Kanz­le­rin­nen-Be­suchs in Aschaf­fen­burg er­eig­ne­te sich nach An­ga­ben ei­nes Po­li­zei­sp­re­chers hin­ter den Ku­lis­sen, in der Treib­gas­se: Durch die lief die von Per­so­nen­schüt­zern um­ring­te An­ge­la Mer­kel Rich­tung Markt­platz und vor­bei an drei ihr ent­ge­gen kom­men­den Jun­gen.

Weiterlesen
Kommentar von Stefan Reis 19.07.2013

Das Erleben des Menschen

Es war nicht zu er­war­ten, dass Bun­des­kanz­le­rin An­ge­la Mer­kel ih­re ges­t­ri­ge Wahl­wer­bung für die Aschaf­fen­bur­ger CSU-Bun­des- und Land­tags­kan­di­da­ten als Platt­form nut­zen moch­te, um Kl­ar­text zur NSA-Af­fä­re zu sp­re­chen oder für über­ra­schen­de po­li­ti­sche Be­kennt­nis­se zu sor­gen. Im­mer­hin:

Weiterlesen
Aschaffenburg 18.07.2013

Die Bundeskanzlerin zu Besuch in Aschaffenburg

Angela Merkel war am Donnerstag zu Besuch in Aschaffenburg. Rund 7000 Besucher, nicht wie anfangs gemeldet 6000, sind zur Kundgebung auf den Platz vor der Aschaffenburger Stadthalle gekommen. Im Areal um das Schloß Johannisburg haben parallel zur Rede der Kanzlerin verschiedene Protestkundgebungen stattgefunden. Unter anderem ist Kabarettist Urban Priol auf der Bühne der Occupy-Gruppe aufgetreten.

14 Kommentare Weiterlesen
Abschied von Michael Glos 18.07.2013

Die Kanzlerin reist weiter zum Schloss Castell

Nach ihrem Wahlkampfauftritt vor 7000 Zuschauern in Aschaffenburg ist Bundeskanzlerin Angela Merkel weitergereist in den Landkreis Kitzingen. Hier, am Schloss Castell (nahe Rüdenhausen) ist sie vor kurzer Zeit angekommen um den Abschied von Michael Glos zu feiern. Etwa 2000 Menschen sind zum Schloss Castell gekommen.

Weiterlesen
Aschaffenburg 15.02.2013

Vorbereiten auf Angie

Drei Tage noch, dann kommt die Mutti der Nation nach Aschaffenburg. Wer sich kurz­fris­tig noch mit pas­sen­den Fan­ar­ti­keln aus­stat­ten muss, dem bie­tet die ein­falls­rei­che Mer­chan­di­sing­in­du­s­trie im In­ter­net ein Spek­trum, das dem ei­nes Pop­stars gleicht...

10 Kommentare Weiterlesen
Aschaffenburg 18.07.2013

Eine Ehre für Kanzlerin Merkel

Sich in das Gol­de­ne Buch der Stadt Aschaf­fen­burg ein­tra­gen, das darf nicht je­der. Bun­des­kanz­le­rin An­ge­la Mer­kel kommt die­se Eh­re heu­te zu­teil: Sie hin­ter­lässt den Bür­gern ei­ne selbst for­mu­lier­te Wid­mung - der Wort­laut ist vor dem Ein­trag noch ge­heim. Die Le­ser un­se­rer Zei­tung grei­fen Frau Mer­kel un­ter die Ar­me und ge­ben Hil­fe­stel­lung.

4 Kommentare Weiterlesen
Aschaffenburg 17.07.2013

Der Name zählt, nicht der Inhalt

Na­tür­lich, sie ist der Star mor­gen Nach­mit­tag auf dem Aschaf­fen­bur­ger Markt­platz - und ge­ra­de des­we­gen soll sie An­de­re im öf­f­ent­li­chen Be­wusst­sein ver­an­kern: Der Auf­tritt von Bun­des­kanz­le­rin An­ge­la Mer­kel ist für den für die Or­ga­ni­sa­ti­on des Be­suchs mit­ver­ant­wort­li­chen Ge­org Fuchs (Gold­bach) ei­ne aus­drück­li­che Un­ter­stüt­zung der ört­li­chen CSU-Bun­des- und Land­tags­kan­di­da­ten.

2 Kommentare Weiterlesen
Aschaffenburg 17.07.2013

Blutkonserven und Frankenwein

Für Wil­ly Brandt muss­te in Aschaf­fen­burg ei­ne Blut­kon­ser­ve der Grup­pe 0 Rhe­sus po­si­tiv be­reit­lie­gen. Hel­mut Kohl freu­te sich all­jähr­lich auf sü­ße Stück­chen im Amor­ba­cher Fürs­ten­haus. Un­ter­main und Spess­art wa­ren oft Zie­le von Spit­zen­po­li­ti­kern - nicht nur, aber vor al­lem im Wahl­kampf.

Weiterlesen
Aschaffenburg 16.07.2013

Gemeinsam gegen Merkel

Mor­gen kommt An­ge­la Mer­kel nach Aschaf­fen­burg - doch nicht die gan­ze Stadt wird sie freund­lich emp­fan­gen. Meh­re­re Grup­pen ru­fen zu De­mon­s­t­ra­tio­nen auf.

1 Kommentar Weiterlesen
Aschaffenburg 16.07.2013

Merkel kommt, das Leben geht weiter

Wer Wäh­ler mo­bi­li­sie­ren will, darf sie nicht lahm­le­gen: Beim Kurz­be­such von Bun­des­kanz­le­rin An­ge­la Mer­kel am Don­ners­tag steht das Le­ben in Aschaf­fen­burg kei­nes­falls still. An­ders als beim Be­such von US-Prä­si­dent Ba­rack Oba­ma in Ber­lin sind die Si­cher­heits­vor­keh­run­gen kaum sicht­bar, wenn die mäch­tigs­te Frau der Welt am Un­ter­main ist. (Schreiben Sie uns: Was soll die Kanzlerin ins Goldene Buch der Stadt schreiben?)

2 Kommentare Weiterlesen

Artikel