Montag, 23.10.2017

Linde Chinesen

Artikel

Neuer Investor steigt bei Kion ein 24.08.2012

Chinesen auf Schnäppchenjagd beim Staplerbauer

Es könn­te die bis­lang größ­te chi­ne­si­sche In­ves­ti­ti­on in Deut­sch­land wer­den. Am Haupt­sitz der Shan­dong Hea­vy In­du­s­try Group in der Pro­vinz­haupt­stadt Jin­an in Ost­chi­na ist Ner­vo­si­tät und Zu­rück­hal­tung zu spü­ren. Das In­ter­es­se an ei­nem Ein­s­tieg beim Ga­bel­sta­p­ler­her­s­tel­ler Ki­on in Wies­ba­den ist of­fen­sicht­lich. Aber wo die Ver­hand­lun­gen ste­hen, woll­te in der In­ves­ti­ti­ons­ab­tei­lung des Staats­kon­zerns ges­tern nie­mand sa­gen.

Weiterlesen
Chinesen steigen beim Mutterkonzern der Aschaffenburger Linde GmbH ein 31.08.2012

25 Prozent für "Weichai Power" – Werks-Neubau in Aschaffenburg geplant

Es ist besiegelt: Die Chinesen kaufen sich beim Mutterkonzern der Aschaffenurger Linde GmbH, dem führenden deutschen Gabelstaplerbauer Kion, ein. Das chinesische Unternehmen Weichai Power bezahlt knapp 740 Millionen Euro, die bisher größte chinesische Investition in Deutschland. Für Aschaffenburg bedeutet der Einstieg laut Unternehmensangaben: Geplanter Neubau eines Werks für Hydraulikaktivitäten.

3 Kommentare Weiterlesen
Chinesen steigen beim Mutterkonzern der Linde GmbH ein 31.08.2012

Mitarbeiterversammlung in Aschaffenburg – Erleichterung – »Keine Heuschrecke«

Nach­denk­li­che Ge­sich­ter Freitag am frühen Abend vor der Aschaf­fen­bur­ger Fran­ken­stolz-Are­na. Drin­nen im Saal dis­ku­tie­ren die Mit­ar­bei­ter von Ki­on, zu dem die Wer­ke von Lin­de Ma­te­rial Hand­ling in Aschaf­fen­burg, Kahl und Weil­bach ge­hö­ren, im­mer noch mit ih­ren Chefs und dem neu­en chi­ne­si­schen In­ves­tor Weichai Po­wer. »Ei­ne gu­te Nach­richt«, sagt vor der Tür ei­ner der Män­ner, die bei Lin­de Ga­bel­sta­p­ler bau­en.

Weiterlesen
Chinesen steigen beim Mutterkonzern der Linde GmbH ein 01.09.2012

In Aschaffenburg wird neue Linde-Fabrik gebaut

In der Stadt Aschaf­fen­burg ent­steht ei­ne neue Fa­brik für die Ge­schäfts­spar­te Hy­drau­lics von Lin­de. Ihr Bau ist Teil des Ver­trags, den die Ki­on-Grup­pe mit dem chi­ne­si­schen Au­to­mo­bil­zu­lie­fe­rer Weichai Po­wer ge­sch­los­sen hat, ga­ben am Freitag Ki­on-Chef Gor­don Ris­ke und Weichai-Prä­si­dent Jiang Kui in Wies­ba­den be­kannt.

Weiterlesen
Kommentar zum Einstieg der Chinesen bei Linde 02.09.2012

Im Sog der Globalisierung

Wie in einem Brennglas gibt die Geschichte von Linde Material Handling (LMH) die Entwicklung der internationalen Wirtschaft wieder.

Weiterlesen
Linde-Einstieg 31.08.2012

Chinesen kaufen zunehmend deutsche Firmen

Auf den Einkaufszetteln chinesischer Unternehmen stehen immer mehr deutsche Firmen und ihre Technologien. Jüngster Fall: Der chinesische Nutzfahrzeugproduzent Weichai Power steigt mit 25 Prozent beim Gabelstaplerhersteller Kion ein. Weichai gehört zum chinesischen Baumaschinenproduzenten Shandong Heavy Industry und will insgesamt 738 Millionen Euro bei Kion investieren.

Weiterlesen

Artikel