Montag, 21.08.2017

Landtagswahl Bayern 2013

Artikel

Nach der Bayern-Wahl 17.09.2013

Diese hiesigen Kandidaten sitzen im Landtag

Vier Ab­ge­ord­ne­te ver­t­re­ten die Stadt Aschaf­fen­burg im neu­en baye­ri­schen Land­tag, der Main-Spess­art-Kreis ver­liert zwei Man­da­te: Nach­dem auch die Zweit­stim­men aus­ge­zählt sind, steht fest, dass die Aschaf­fen­bur­ger Ju­dith Ger­lach (CSU), Mar­ti­na Fehl­ner (SPD) und Tho­mas Müt­ze (Grü­ne) den di­rekt ge­wähl­ten Win­fried Baus­back (CSU) be­g­lei­ten. Ha­rald Schnei­der (SPD) aus Karl­stadt wur­de nicht wie­der­ge­wählt.

Weiterlesen
Aschaffenburg 18.09.2013

Listen-Ticket nach München

Sie ist die En­ke­lin ei­nes lang­jäh­ri­gen CSU-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ten, Toch­ter ei­nes CSU-Stadt­rats, 27 Jah­re alt - und dem­nächst CSU-Ab­ge­ord­ne­te im baye­ri­schen Land­tag: Zu ih­rer ei­ge­nen Über­ra­schung hat die Aschaf­fen­bur­ger Rechts­an­wäl­tin Ju­dith Ger­lach das Lis­ten­man­dat ge­won­nen, das nach dem Land­tags-Aus der FDP in Un­ter­fran­ken an die CSU fiel.

Weiterlesen