Donnerstag, 23.11.2017

Krawall bei türkischer Demonstration in Aschaffenburg

Artikel

Stadt & Kreis Aschaffenburg 07.04.2016

Nach Krawallen am Ostersonntag: Polizei bittet nochmals um Hinweise

Wer kennt Beteiligte oder hat Aufnahmen gemacht?

Die Krawalle vom Ostersonntag rund um den Aschaffenburger Bahnhof sind für die Polizei und die Staatsanwaltschaft noch lange nicht abgehakt. Deshalb bitten die Ermittler erneut, dass Zeugen ihnen Namen von beteiligte Personen nennen und detaillierte Foto- und Videoaufnahmen übergeben sollen.

Weiterlesen
Aschaffenburg 01.04.2016

Stadt Aschaffenburg: Übergriffe gegen Polizei werden »nicht toleriert«

Klare Aussagen nach Aus­sch­rei­tun­gen vom Os­ter­sonn­tag

Nach den Aus­sch­rei­tun­gen vom Os­ter­sonn­tag ha­ben Ober­bür­ger­meis­ter Klaus Her­zog (SPD) und al­le Stadt­rats­grup­pie­run­gen be­tont, dass sie Ge­walt als Mit­tel der po­li­ti­schen Au­s­ein­an­der­set­zung »ka­te­go­risch« ab­leh­nen. Über­grif­fe ge­gen die Po­li­zei wür­den »nicht to­le­riert«, er­klär­te die Stadt Aschaf­fen­burg zu ei­nem Ge­spräch, das Her­zog mit Ver­t­re­tern al­ler Stadt­rats­la­ger ge­führt hat (CSU, SPD, Grü­ne, UBV, FDP, KI, ÖDP).

3 Kommentare Weiterlesen
Aschaffenburg 30.03.2016

Demo von Türken in AB: Gegen PKK, nicht gegen Kurden

»Ein paar« Graue Wölfe waren wohl dabei

Or­ga­ni­sa­tor Ka­dir Po­lat weist Vor­wür­fe zu­rück, die Aschaf­fen­bur­ger De­mon­s­t­ra­ti­on vom Os­ter­sonn­tag ha­be ei­nen »rechts­ra­di­ka­len Cha­rak­ter« ge­habt. Tat­säch­lich ha­be er zu ei­nem Pro­test ge­gen die jüngs­ten Ter­ror­an­schlä­ge in An­ka­ra und Is­t­an­bul auf­ge­ru­fen, sag­te Ka­dir Po­lat, ein 26-jäh­ri­ger Ver­trieb­sin­ge­nieur aus Bes­sen­bach (Kreis Aschaf­fen­burg), auf An­fra­ge.

Weiterlesen
Aschaffenburg 29.03.2016

Nach Krawallen am Ostersonntag - Kripo sucht Zeugen und bittet um Hinweise

Ermittlungskommission eingerichtet

Nach dem Polizeieinsatz rund um die Versammlung "Gemeinsam gegen den Terror - gegen PKK und ISIS" an den Osterfeiertagen laufen die kriminalpolizeilichen Ermittlungen auf Hochtouren. Die Aschaffenburger Polizei hat hierzu eigens eine Ermittlungskommission eingerichtet und bitte um weitere Zeugenhinweise.

Weiterlesen
Artikel, allgemein 28.03.2016

Nach Ausschreitungen: Warnung vor Visa-Erleichterungen

Kurden attackieren Türken-Kundgebung in Aschaffenburg

Ein Türke aus den Kreis Aschaffenburg meldet in Aschaffenburg eine Kundgebung an, der Demonstrationszug wird von Kurden angegriffen. Danach gerät die Lage zeitweise außer Kontrolle. Bayerns Innenminister Herrmann und Justizminister Bausback warnen vor Visaerleichterungen.

3 Kommentare Weiterlesen
Artikel, allgemein 27.03.2016

Nach Kundgebung: Großeinsatz der Polizei in Damm dauert an

Lage um den Bahnhof angespannt

Nach einer Kundgebung ist es am Ostersonntag in Aschaffenburg zu einem Großeinsatz der Polizei gekommen. Auslöser war ein Angriff einer kurdischen Gruppe auf türkischstämmige Teilnehmer einer Demo. Die Situation blieb auch Stunden nach dem Übergriff rund um den Bahnhof angespannt.

11 Kommentare Weiterlesen
Aschaffenburg 28.03.2016

Vorfälle in Aschaffenburg: Polizei nimmt 36 Menschen fest

Alle sind wieder frei

Mit Steinen und Feuerwerkskörpern haben Kurden am Sonntag eine von Türken organisierte Anti-Terror-Demonstration in Aschaffenburg angegriffen.

Weiterlesen

Artikel

Bildergalerien

Community
(© Ralf Hettler)

Polizeigroßeinsatz in Aschaffenburg am 27.03.2016

26 Fotos
Sonntag, 27.03.2016
Fotograf: Ralf Hettler

Bildergalerie ansehen

Bildergalerien